Cheval Blanc by Peter Knogl

(Grand Hotel Les Trois Rois)
Französisch · Mediterran
4,5 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Das noble, direkt am Rhein gelegene Grand Hotel ist eines der ältesten Stadthotels Europas. Hier genießt der Gast im schlossartigen Ambiente eines Salons die ausgezeichnete Küche von Peter Knogl
Blumenrain 8, 4001 Basel, Schweiz
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+41 61 2605007 chevalblanc@lestroisrois.com https://www.chevalblancbasel.com
Heute geschlossen
Dienstag19:00 - 22:00
Mittwoch12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Donnerstag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Freitag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Samstag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Geschlossen01.08.2024 - 19.08.2024
https://www.chevalblancbasel.com/de/reservation

Speiseangebot

Hauptgerichte von 78 SFr. bis 98 SFr.
Menüs von 260 SFr. bis 290 SFr.
32 Plätze im Innenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Hamachi, Ponzu, Rettich und Avocado
  • Rotbarbenfilet, knusprige Schuppen, Safran und schwarzer Knoblauch
  • Bresse-Taube, marokkanische Aromen, Salzzitrone und Karotten-Mousseline

Ausstattung / Angebote

Noblesse oblige

Das legendäre Grand Hotel Les Trois Rois ist eines der ältesten Stadthotels Europas, mitten in exklusiver Altstadtlage von Basel, direkt am Rhein. Sehr behutsam wurde das Grand Hotel mit seiner über 300-jährigen Geschichte in die heutige Zeit überführt, so dass Gäste sich inmitten einer wahren, ungekünstelten, herrschaftlichen Kulisse befinden. Im raffinierten Mix aus Tradition und Noblesse, edlen Materialien, antiken Möbeln und einer Hightech-Infrastruktur werden die Besucher angezogen. Selbstverständlich überzeugt das Baseler Grand Hotel auch mit einer entsprechenden Gastronomie. Peter Knogl, der Küchenchef des Gourmet-Restaurants Cheval Blanc, spielt in der obersten Liga der Küchenmeister in Europa. Vom Feinsten wandelt er marktfrische Qualität in eine Haute Cuisine à la française mit mediterranen und asiatischen Zwischentönen. Er und sein Küchenteam tüfteln solange an einem Menü herum, bis jeder Bissen ein Geschmackserlebnis ist.