Triad

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Ödhöfen 25
2853 Krumbach (Niederösterreich)
Österreich

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

österreichische, internationale Küche

Hauptgerichte

10 Hauptgerichte von 16 € bis 32 €

Menüs

2 Menüs von 58 € bis 118 €

Anzahl Weinpositionen

250

Auszug aus der Speisekarte

18,50 €

Ausgelöstes Backhenderl (Freilandhuhn)

Salat

5,10 €

Frittatensuppe in der Tasse

6,20 €

Rindsuppe im Topf

Milzschnittel oder Leberknödel

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Bio-Lamm vom Leitenbauer
  • Paprizierte Kutteln mit Lauch
  • Krumbacher Saibling vom Tanzl
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Garten, Terrasse, Parkmöglichkeit, Chef's Table

Angebote

Kochkurse/Kochschule

Kreditkarten

Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
65
Plätze Außenbereich
65

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Uwe Machreich

Inhaber

Frau Veronika Machreich

2. Küchenchef

Herr Roman Chnapek

Öffnungszeiten

Dienstags

18:00 – 24:00

Mittwochs

11:30 – 13:30, 18:00 – 20:30

Donnerstags

11:30 – 13:30, 18:00 – 20:30

Freitags

11:30 – 13:30, 18:00 – 20:30

Samstags

11:30 – 14:30, 18:00 – 20:30

Betriebsferien
15.07.2019 - 07.08.2019
20.01.2020 - 12.02.2020
Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Gourmetmenü oder Klassikerkarte?

Über sanfte Hügel führt der Weg ins Triad im niederösterreichischen Krumbach. Der ehemalige Bauernhof in naturreicher Umgebung bietet heute fünf Doppelzimmer und ein separates Häuschen für die Nacht sowie einen Hofladen und eine hauseigene Driving Range. Hauptanziehungspunkt des liebevoll restaurierten Anwesens ist jedoch die Gastronomie. Herausragend ist das, was Küchenchef Uwe Machreich und sein Team auf die Teller bringen. In bis zu acht Gängen huldigen sie ihrer Heimat und der Jahreszeit. Saibling mit Kaviargelee, Kaninchenkeule, Kalbs-Schulterscherzl mit Erdäpfelstampf, Ziegenfrischkäse mit Sauerampfer – konzentriert-kräftig im Geschmack und schön in der Darbietung. Wer zu zweit kommt, kann sich an einem Überraschungsmenü erfreuen, gerne auch am Chef’s Table. Außerdem gibt es die guten bodenständigen Klassiker wie Kalbsrahmbeuschl, Rostbraten oder Gulasch vom Triad Beef. Apropos: Das Triad Beef ist eine spezielle, an nachhaltigen Prinzipien orientierte, Züchtung des Hauses – eine Kreuzung mit Fleckvieh und Wagyu.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten