Aufgrund der gegenwärtigen Ausnahmesituation sind viele Restaurants geschlossen, Angaben zu regulären Angeboten und Öffnungszeiten nicht gültig. Bitte beachte unsere gesonderten Corona Hinweise.

Gannerhof

3 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Gasse 93
9932 Innervillgraten
Österreich

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung
Österreichische Küche
Hauptgerichte

10 Hauptgerichte von 28 € bis 32 €

Menüs

Menüs von 38 € bis 80 €

Apropos vegetarisch

Immer was gutes dabei. Für spontan Entschlossene fragen Sie uns einfach. Die Küche kreiert gerne nach ihren wünschen. Mit freundlichen Grüßen Josef Mühlmann.

Anzahl Weinpositionen

350

Schwerpunkt Weinkarte

Österreich!!!

Sonstiges

Mittagskarte

Empfehlung des Restaurants

  • Schaumsüppchen von der Urkartoffel, Topinambur, Piemont Trüffel
  • Villgrater Lamm im Wurzelgemüse und kleiner Gerste geschmort
  • Schmorapfel, Wahlnusseis, weiße Schokoladenmousse
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, Garten, Terrasse, rollstuhlgerecht, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
110
Plätze Außenbereich
30

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Josef Mühlmann
Tel.: +43 4843 5240

Öffnungszeiten

Mittwochs

18:30 – 21:00

Donnerstags

12:00 – 14:00, 18:30 – 21:00

Freitags

12:00 – 14:00, 18:30 – 21:00

Samstags

12:00 – 14:00, 18:30 – 21:00

Sonntags

12:00 – 14:00, 18:30 – 21:00

Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Betriebsgesellschaft

Einzelkaufmann

Alpine Tradition im neuen Kleid

Der Gannerhof liegt der Welt etwas entrückt im südlichsten Winkel Tirols, unweit der italienischen Grenze. Eingebettet in eine wunderschöne alpine Natur, in der die Zeit hier und dort stehengeblieben zu sein scheint. Ein Ensemble aus drei traditionellen – und mit viel Liebe zum Detail (und viel, viel Holz) renovierten – Bauernhöfen beherbergt das wunderbar urige und gemütliche Hotel sowie das feine Gourmetlokal der Familie Mühlmann. Hier wartet Josef Mühlmann am Abend mit einem viergängigen Menü auf, einer kulinarischen Liebeserklärung an die Region und ihre Historie. In Bio-Qualität versteht sich. Ob es dabei um die legendäre Villegrater Schlupfkrapfen, eine Entenleberpraline oder eine feine Forellenzubereitung geht, muss der Gast bei einem Besuch selbst herausfinden. Zu empfehlen ist auf jeden Fall eine Übernachtung. Denn nur so kommt man in den Genuss eines Bio-Frühstücks, bestehend aus duftendem Speck, frischen Semmeln und selbstgemachten Marmeladen.

 

Fotos

 
 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten