Aufgrund der gegenwärtigen Ausnahmesituation sind viele Restaurants geschlossen, Angaben zu regulären Angeboten und Öffnungszeiten nicht gültig. Bitte beachte unsere gesonderten Corona Hinweise.

RAU nature based cuisine

3 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Pechgraben 23
4463 Großraming
Österreich

 

Corona Hinweise

Angaben zu Maßnahmen beruhen auf Angaben der Betriebe
  • Dieses Restaurant bietet Take-Away zu Corona-Zeiten
  • Lüftungsanlage führt Gastraum nur Außenluft zu
 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung
Weltoffene Küche
Hauptgerichte

8 Hauptgerichte von 14 € bis 35 €

Menüs

1 Menü von 85 € bis 150 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Anzahl Weinpositionen

120

Schwerpunkt Weinkarte

Unsere Weinkarte beinhaltet pro Jahreszeit 40 verschieden Korrespondierende Weine aus aller Welt. es werde ausschliesslich Topweine Angeboten.

Empfehlung des Restaurants

  • Rotbarbe Extra Dry, Kräutersalat, Vermuth, Ponzu
  • Ceviche: Lachsforelle und Jakobsmuschel, Melonen-Sud, Sanddorn, Liebstöckel
  • Brieftaube, frische Erbsen, wilder Brokkoli orientalisch, Brief couvert, Buchweizen-Pistazien-Krokant
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

kostenfreies WLAN, Bar, Garten, rollstuhlgerecht, Parkmöglichkeit, Front Cooking

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
56

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Christopher Koller
office@im-rau.com

2. Küchenchef

Herr Klemens Schraml

Öffnungszeiten

Mittwochs

12:00 – 00:00

Donnerstags

12:00 – 00:00

Freitags

12:00 – 00:00

Samstags

12:00 – 00:00

Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Nachhaltiger Ansatz

    • Dieser Betrieb bietet ein vegetarisches Menü.

Saisonal, fein und eine gute Prise Avantgarde

Mitten in der wilden Natur des Nationalparks Kalkalpen findet sich das Restaurant „RAU nature based cuisine“. Hier gehören saftige Almwiesen, klare Bäche und verwunschene Wälder zum Bild. Wie eindrucksvoll, wie passend. Denn genau darum geht es den Machern. Angefangen vom verglasten modernen Speiseraum (Wintergarten) mit Blick ins Grüne über Eichenholztische und Steinfliesen bis in das Mark der Küche. Die Chefköche Klemens Schraml und Christopher Koller lassen ihre Gäste an den eigens intensivierten Aromen der Natur teilhaben. Sie kochen unter dem Dach der Jahreszeiten bis zu acht Gänge. Oktopus-Carpaccio, Tafelspitz sous-vide oder Steinbutt mit Kalbskopf-Brandade stehen im Menü und zergehen auf der Zunge. Eine jeweils an das Speisenangebot angepasste, edle Weinauswahl aus aller Herren Länder erhöht die Spannung – und den Genuss.

 

Fotos

 
 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten