Waldschänke

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Kickendorf 15
4710 Grieskirchen
Österreich

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, saisonale, moderne Küche

Hauptgerichte

5 Hauptgerichte von 15 € bis 27 €

Menüs

2 Menüs von 72 € bis 85 €

Anzahl Weinpositionen

700

Schwerpunkt Weinkarte

Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien

Empfehlung des Restaurants

  • Chicorée Herzen, braune Butter, Traube, Thymianhonig
  • Pochierter Alpen-Saibling, Stangensellerie, Sauerklee, Molke
  • Rücken vom Mai-Bock,Salzteig-Kohlrabi, Dirndln, Holunder, Sauerampfer
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Garten, Terrasse, rollstuhlgerecht, Parkmöglichkeit

Angebote

Kochkurse/Kochschule, Catering

Catering

Wir verwöhnen unsere Gäste nicht nur in der Waldschänke. Als Exklusiv-Caterer erfüllen wir jegliche kulinarischen Wünsche vom Dinner im kleinen Rahmen bis hin zu Festlichkeiten mit mehreren hundert Gästen in den Räumlichkeiten Ihrer Wahl. Wir bringen als Komplettanbieter auch gleich alles mit und sorgt so für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Veranstaltung.

Kreditkarten

American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
50

Öffnungszeiten

Dienstags

11:30 – 14:00

Mittwochs

11:30 – 14:00, 18:00 – 24:00

Donnerstags

11:30 – 14:00, 18:00 – 24:00

Freitags

11:30 – 14:00, 18:00 – 24:00

Samstags

11:30 – 14:00, 18:00 – 24:00

Sonntags

11:30 – 15:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Traditionelle Waldschänke mit feinster Küche

Am Rande des Waldes oberhalb von Grieskirchen liegt die Waldschänke der Familie Grabmer. Hier im familiengeführten Gourmetlokal der Grabmers läuft's mal umgekehrt. Während Ehemann Heinz die Abteilungen Service und Wein für sich erklärt hat, widmet sich Elisabeth Grabmer der Küche. Hier steht die Frau am Herd wie im wahren Leben. Aber: Sie wird bereits unterstützt von Sohn Clemens. Der berühmte „frische Wind“ hat Einzug gehalten in der Waldschänke. Dieser weht über Erfahrungen und Klassiker hinweg, wirbelt auf und erschafft damit Neues. Doch Sonntag mittags bleibt es traditionell. Da kommen die Klassiker der österreichischen Küche auf den Tisch. Dafür gibt es im Gegenzug an drei Tagen pro Woche ein Junge-Genießer-Menü für Erwachsene unter 30. Im Sommer kann man schön im Garten sitzen und unter den Bäumen genießen. Der Keller von Heinz Grabmer hält garantiert einen guten Tropfen bereit.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten