Léa Linster

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche
0   
1   
-

17, route de Luxembourg
5752 Frisange
Luxemburg

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Französische Küche

Hauptgerichte

8 Hauptgerichte von 42 € bis 86 €

Menüs

Menüs ab 115 €

Empfehlung des Restaurants

  • Hummer gekocht, ausgelöst, mit Estragonsößchen und einer gefüllten Sucrinette serviert
  • Kalbsbries getrüffelt, mit feinem Kartoffelpüree und Trüffeljus
  • Gebratenes nordamerikanisches Rinderfilet, Schnittlauch und Schalottenbutter, Kartoffelmousseline
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Terrasse, rollstuhlgerecht, Veranstaltungsräume

Plätze Innenbereich
50

Akzeptierte Kreditkarten

American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Öffnungszeiten

Geschlossen
Mo+Di; Mi-Fr mittags
Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Unsere Redaktion meint:

Das Restaurant Léa Linster in Frisange und das Le Pavillon Madeleine in Kayl, ein Tee-Salon und ein Delikatessen-Geschäft in Luxemburg, zahllose Bücher und Fernsehauftritte: Léa Linster ist eine quirlige, erfolgreiche Frau. Noch immer ist sie in ihrem Gourmet-Restaurant in Frisange zu sehen. Von ihrem Sohn Louis in der Küche unterstützt, verbreitet sie, ganz Grande Dame und geübte Gastgeberin, den appetitlichen Flair in ihrem Restaurant. Diese Frau kann stolz sein auf ihren langjährigen Erfolg in einer Männerdomäne. Als einzige Frau gewann sie den Bocuse d‘Or. Das Menü, das an dieses Großereignis erinnert, finden wir immer noch auf der Speisekarte und großartig.

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    1 Punkt von einer Benutzerin nach einem Besuch am 5. August 2016
    Erstellt am 03.09.2016Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Frau Linster hat sich unverschämt über meine Kritik an ihrem schlechten Essen verhalten. Sie ist unprofessionell, das Essen war dieses Mal schlecht, zu teuer, das Glas Champagner - ein einfacher - mit 27 Euro absolut zu teuer!

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Ihre Bewertung

Sie waren auch hier? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und schreiben Sie eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten