Steinbock Fine Dining

Mediterran · Südtirolisch
3 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Restaurant in einem liebevoll renovierten, historischen Schlösschen aus dem 16. Jahrhundert – mit Blick auf die gesamten Dolomiten! Fine Dining mit drei Menüs und 12 Suiten inklusive Private Spa
F.-v.-Defregger-Gasse 14, 39040 Villanders, Italien
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+39 0472 843111 info@ansitzsteinbock.com https://www.ansitzsteinbock.com
Heute geschlossen
Montag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Dienstag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Mittwoch12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Donnerstag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Freitag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Samstag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Sonntag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
Feiertag12:00 - 14:00, 19:00 - 22:00
https://www.ansitzsteinbock.com/de/kulinarik

Speiseangebot

Hauptgerichte von 21 € bis 58 €
Menüs von 78 € bis 129 €
35 Plätze im Innenbereich
25 Plätze im Außenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Saibling vom Kopf bis zur Flosse, mariniertes Gemüse, Bozner Sauce
  • Eisacktaler Weideochsen „Zwiebelrost“ - Filet und Bäckchen, Kartoffelpüree, Zwiebelvariation
  • Weißes Kaffeemousse, marinierte Nektarinen, Eis von Schokolade und Jack Daniel’s

Ausstattung / Angebote

„Soul Food“ für die Sinne

Von hier schweift der Blick über die gesamten Dolomiten: Im malerisches Feriendorf Villanders am Osthang der Sarntaler Alpen thront das liebevoll renovierte, historische Schlösschen aus dem 15. Jahrhundert. Die Geschichte spricht Bände in jedem Winkel des Hauses (Wappen, Fresko, Inventar), in das beeindruckender Luxus und Design Einzug gehalten haben. Die Rede ist von 12 generösen Suiten (inkl. Private Spa) und drei Restaurants, darunter der Fine-Dining-Bereich in den 300 Jahre alten, holzvertäfelten Stuben. Täglich tragen Küchenchef Tomek Kinder und sein Team hier drei Menüs mit vier bis sechs Gängen vor, welche die hochwertigen Produkte der Region genuss- und kunstvoll in Szene setzen. Zu diesem kreativen „Soul Food“ werden gerne die passenden Weine gereicht. Im 6 Meter tief unter der Erde liegenden Weinkeller warten 800 Etiketten auf ihre Abnehmer. Mittags und abends hat das À-la-carte-Restaurant „Stain“ eine kleine feine Speiseauswahl zu bieten.