Kuppelrain

Fine-Dining-Restaurant · Mediterran · Italienisch
4 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Bahnhofstr. 16, 39020 Kastelbell-Tschars
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+39 0473 624103 info@kuppelrain.com https://www.kuppelrain.com
Öffnet um 19:00
Dienstag19:00 - 00:00
Mittwoch19:00 - 00:00
Donnerstag19:00 - 00:00
Freitag19:00 - 00:00
Samstag19:00 - 00:00

Speiseangebot

Hauptgerichte von 36 € bis 38 €
Menüs von 80 € bis 130 €
40 Plätze im Innenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Tatar von der Bachforelle, Meerrettich, Apfel und Holunderblütenessig
  • Gebratener Vinschgauer Saibling, eingelegter Kohlrabi, Gurke und Kräutercrème
  • Perlhuhn auf Blumenkohl, grüner Spargel und schwarzer Knoblauch

Ausstattung / Angebote

Unverfälscht, hochwertig und leidenschaftlich

Ein mit Herz und Leidenschaft geführter Familienbetrieb – das ist der Gourmet-Gasthof Kuppelrain, gelegen im Vinschgauer Tal, nur einen Katzensprung vom Ufer der Etsch entfernt. Seit vielen Jahren ist Jörg Trafoier mit seinen Kindern Kevin (Küchenchef) und Nathalie (Pâtissière) und seiner Frau Sonja (Sommelière) nun schon für außerordentliche Kochkünste bekannt. An fünf Tagen in der Woche bereitet er zusammen mit seinem engagierten und kompetenten Familien-Team seinen Gästen genussvolle Stunden. Und die haben es in sich: In der Trafoierschen Küche werden herrliche Gerichte mit hochwertigen und natürlichen Zutaten komponiert, von ausgewogenem Aromenspiel und noch dazu kunstvoll angerichtet. Ganz gleich ob Jungrind, frischer Meeresfisch oder Saibling aus dem Tal – man gerät schnell ins Schwärmen. Dazu gibt es Erlesenes aus dem Weinkeller und Feinstes aus der Pâtisserie. Die Vorratskammer im Kuppelrain ist mit den eingemachten und eingeweckten Naturschätzen der Heimat prall gefüllt. In etwa so verhält es sich auch mit den guten Erinnerungen, die man von dort mitnimmt – sie bleiben noch lange erhalten. Mittags gibt es in Bistro und Pâtisserie ein Dreigangmenü zu 40 Euro sowie À-la-carte-Gerichte. Am Abend stehen dann neben der À-la-carte-Option zwei erlesene Menüs mit fünf bis sieben Gängen zur Auswahl.