Dahoim

Bio · Deutsch
2.5 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Augsburger Str. 2, 86441 Zusmarshausen
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+49 8291 858220 info@posthalterei.com https://www.posthalterei.com
Geschlossen
Montag11:30 - 14:00, 17:00 - 22:00
Dienstag11:30 - 14:00, 17:00 - 22:00
Donnerstag11:30 - 14:00, 17:00 - 22:00
Freitag11:30 - 14:00, 17:00 - 22:00
Samstag08:00 - 22:00

Speiseangebot

Hauptgerichte von 14 € bis 30 €
Menüs von 49 € bis 89 €
150 Plätze im Innenbereich
120 Plätze im Außenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Wiesenkalbsravioli, braune Butter, Salbei aus Renates Garten
  • Seesaibling, geschmorte Urkarotte, Spitzkohlpüree, hausgemachte Bio-Urkornkroketten
  • Taube, Brombeere, Bio-Blumenkohl, Bio-Berglinsen, Rosenaromen

Nachhaltigkeit

15/15
Das Restaurant berücksichtigt Aspekte der Nachhaltigkeit. Dieser anhand von 15 Kriterien erfasste Ansatz betrifft Bereiche wie das ökologische Betriebsmanagement, die Beschaffung oder das gesellschaftliche Engagement.
Details zur Nachhaltigkeit

Ausstattung / Angebote

Wohlergehen mit vielen Facetten

Zusmarshausen mit seinen gut 6400 Einwohnern liegt zwischen Augsburg und Ulm, direkt an der A8. Die „Alte Posthalterei“ im Ortskern ist ein Traditionsbetrieb, dessen Gastgeber für das Wohl ihrer Gäste und des gesamten Teams brennen. Wie der Name vermuten lässt, gab es hier vor 200 Jahren an der Wien-Paris-Route regen Postverkehr zu Pferde. Heutzutage ist das liebevoll restaurierte Hotel und Restaurant das Ziel der Genussreisenden. Marc und Manuela Schumacher haben 66 modernisierte und mit historischem Flair gestaltete Zimmer, eine nachhaltig-regionale Küche sowie stilvolle Räumlichkeiten für private Feiern zu bieten. Insbesondere die Speisen im Restaurant „Dahoim“ sind eine Reise wert. Ein saisonales Menü mit drei bis fünf Gängen und vielen Bioprodukten erfreut Feinschmecker. Im Herbst gibt es zum Beispiel gebeizte Flugente, Steinpilzravioli und Rehrücken mit Rosenkohl. Veganer dürfen sich über eine gänzlich tierfreie Speisefolge freuen. Für Traditionsesser werden selbstverständlich auch schwäbische Klassiker à la Zwiebelrostbraten, Käsespätzle und Schnitzel zubereitet. Bei den Schumachers ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Übrigens: Für das Wohl des Gastes sind in der „Alten Posthalterei“ 60 fleißige Seelen zuständig! Zu ihrem Wohl hat das Restaurant mittlerweile sonntags geschlossen.