Hövelmann

1,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche
1   
0   
-

Markt 31-33
46509 Xanten, Ortsteil Xanten
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, mediterrane Küche

Hauptgerichte

20 Hauptgerichte von 10 € bis 29 €

Apropos vegetarisch

3 Gerichte immer

Anzahl Weinpositionen

35

Schwerpunkt Weinkarte

Deutsche Weine

Empfehlung des Restaurants

  • Kross gebratenes Zanderfilet auf süß-sauren Linsen, Schmörkes
  • Schweinefilet mit Ziegenkäse im Speckmantel, Birnen-Bohnen mit Kümmel, Walnuss-Bulgur
  • Kotelette vom Thüringer Duroc-Schwein, Bohnenkerne in Creme Fraiche, Schmörkes
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Terrasse, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
90
Plätze Außenbereich
80

Öffnungszeiten

Montags

11:30 – 14:30, 18:00 – 21:30

Dienstags

11:30 – 14:30, 18:00 – 21:30

Mittwochs

11:30 – 14:30, 18:00 – 21:30

Freitags

11:30 – 14:30, 18:00 – 21:30

Samstags

11:30 – 21:30

Sonntags

11:30 – 21:30

Feiertags

11:30 – 21:30

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Betriebsgesellschaft

Hogastar GmbH

Feiern und Genießen mit Domblick

Anno 1758 errichtete der Franzose Johann La Haye eine gediegene Gaststätte in dem reizvollen Luftkurort Xanten. Noch heute ist das Haus, das im Laufe der Jahre zu einem Hotel umgebaut wurde, in Familienbesitz, zuletzt bei der Familie Hövelmann, den Erben von La Haye. Mit seinen 24 geschmackvoll gestalteten Zimmern bietet das Stadthotel ein komfortables Heim auf Zeit und ist mit seinem Herzstück, dem Restaurant, immer ein beliebtes Ziel für einheimische Feinschmecker und Liebhaber einer gesunden, nahrhaften und köstlichen Küche.

Alles ist möglich

Ob man als Gruppe, geschäftlich oder bei einem romantischen Dinner die regionalen und internationalen Spezialitäten genießt oder sich auf der Terrasse zum Mittagstisch inklusive Ausblick auf den Sankt Viktor Dom trifft – im Hövelmann‘s ist alles möglich. Chefkoch Andreas Scholz überzeugt die Gäste seit über 13 Jahren mit einer stets marktfrischen Kulinarik. Seine Spezialitäten sind Fischgerichte und typische niederrheinische Speisen, wie Endivien-Kartoffelstampe mit Blutwurst-Sauce oder gebratene Dorade Royal mit Rosmarin, Blattsalat und Schmörkes. Nach dem Motto „Alles ist möglich“ gibt es für Andreas Scholz und seinem professionellem Team keine Grenzen. Uns so wird für Fleischesser, Vegetarier und Veganer gekocht, die letztendlich gemeinsam am Tisch speisen und begeistert sind.

Und sonst noch?

Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind in und um das Domizil vielfältig und abwechslungsreich. Neben den Stadtfesten, Konzerten und Museen in der Römer- und Domstadt Xanten, bietet drum herum das flache Gelände im deutsch-niederländischen Grenzgebiet zahlreiche Rad- und Wanderwege.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 31. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet am 02.11.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Hier stimmt einfach alles, alles ist optimal und kaum verbesserungsfähig. Wir gehen oft essen, für mich zählt dieses Restaurant zu den drei besten am Niederrhein.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten