Landgasthof Alte Säge

1,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche
1   
1   
-

Römerstr. 2
87487 Wiggensbach, Ortsteil Ermengerst
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, saisonale, deutsche Küche

Hauptgerichte

10 Hauptgerichte von 9 € bis 25 €

Apropos vegetarisch

4-6 Gerichte übergreifend von Vorspeise/Zwischengericht/Hauptgericht

Anzahl Weinpositionen

10

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland
Österreich
Italien

Sonstiges

Mittagskarte

Auszug aus der Speisekarte

14,50 €

In Butterschmalz gebackenes Schweineschnitzel

"Wiener Art" an Kartoffel-Gurkensalat

11,00 €

Hausgemachte Spinatmaultasche

Schnittlauch-Sauerrahm I gebratene Pilze

24,50 €

Rib Eye vom Ermengerster Ochsen 350g

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Carpaccio vom hausgeräucherten Allgäuer Rind mit Pflücksalaten und Wiggensbacher Käse
  • Auf der Haut gebratenes Zanderfilet an Currylinsen und Pastinakencreme
  • Mürbe geschmortes Ochsenbäckle an glasiertem Gemüse und Kartoffelpüreé
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, Terrasse, rollstuhlgerecht, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Plätze Innenbereich
90
Plätze Außenbereich
100

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Michael Schlottmann

Serviceleiter

Frau Peggy Schlottmann

Öffnungszeiten

Dienstags

10:00 – 14:00, 17:00 – 00:00

Mittwochs

10:00 – 14:00, 17:00 – 00:00

Donnerstags

10:00 – 14:00, 17:00 – 00:00

Freitags

10:00 – 14:00, 17:00 – 00:00

Samstags

15:00 – 00:00

Sonntags

10:00 – 00:00

Feiertags

10:00 – 00:00

Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Gemütlicher Landgasthof - modern, aber rustikal und urig

Ein kleines Fleckchen Erde mit Gasthof – das klingt idyllisch und so ist es auch. Zwischen Wiggensbach und Kempten gelegen ist Ermengerst ein idealer Ausgangspunkt für Wanderfreunde. Gleich mehrere Wanderwege, Nordic Walking Strecken oder Skiloipen finden sich im Umkreis. In Ermengerst kreuzen sich der bayerisch-schwäbische und der Münchner Jakobsweg. Der Pilger kann sich seinen Stempel im Landgasthof Alte Säge abholen, gleich einen Happen essen oder wahlweise auch über Nacht die Füße ausstrecken.

Nicht nur für Pilger

Der Landgasthof hält für die Pilgergäste nicht nur ein gemütliches „Nachtlager“ bereit, sondern auch einen leckeres Mahl. Regionale Saisonküche mit frischen Produkten kommen mittags und abends auf den Tisch. Zu Mittag heißt das Angebot „Der schnelle Teller“, abends darf man sich gerne etwas mehr Zeit lassen und zum Beispiel das „Alte Säge‘s Genießermenü“ in vier Gängen und vollen Zügen genießen. Aber natürlich gibt es daneben die normale à-lacarte-Karte mit Kalbfleischmaultaschen mit Speck oder Allgäuer
Rostbraten in Rotweinjus mit Kässpatzen, oder für den Hunger zwischendurch einen
Wurstsalat oder Strammer max mit Schinken und Spiegeleiern.

Kinder, Kinder

An die lieben Kleinen wird auch gedacht: Das Restaurant hält eine Kinderkarte bereit und außerdem gibt es einen Spielplatz, neben Terrasse und Wintergarten, zum Austoben.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

2 Bewertungen der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-2.

  • userrating
    1 Punkt von einem Benutzer nach einem Besuch am 7. Oktober 2018
    Erstellt am 07.10.2018Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    k.A.
    Qualität des Service
    Ambiente
    k.A.
    Preis/Leistung
    k.A.

    Sonntag. Wir wandern. Wir rufen zur Sicherheit um 12:00 an. Warmes Essen bis 14:00 wird uns gesagt. Wir können nicht reservieren, da wir unsere Ankunftszeit nicht genau kennen. Wir kommen um 13:00 an. Wir finden problemlos einen Tisch. Wir hören: wir können Sie nicht bedienen. Das nächste Restaurant können wir nicht mehr rechtzeitig erreichen. Erst nach mehrfachen Nachfragen können wir die Besitzer dazu bewegen, uns zu bewirten. Dann: man lässt uns einfach sitzen. Nicht einmal Getränke gibt es für uns. Nie wieder.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

  • userrating
    5 Punkte von Nils Hoffmann nach einem Besuch am 3. März 2018
    Erstellt am 04.03.2018Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Hervorragende Qualität - Gerichte auf den Punkt gekocht - Service bestens - Personal sehr freundlich und höflich.

    Für das BESTE was man bekommen kann.

    „Landgasthof Alte Säge“ hat diesen Erlebnisbericht kommentiert:
    Erstellt am 04.03.2018

    Vielen Dank für die sehr positive Bewertung!! Wir freuen uns das es Ihnen bei uns gefallen und geschmeckt hat. Mit besten Grüßen Michael Schlottmann

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 1

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten