Schwarzer Adler

4 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer hervorragenden Küche
1   
0   
-

Badbergstr. 23
79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl, Ortsteil Oberbergen
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Französische, badische Küche

Hauptgerichte

8 Hauptgerichte von 42 € bis 46 €

Menüs

2 Menüs von 96 € bis 125 €

Anzahl Weinpositionen

2700

Schwerpunkt Weinkarte

Eigene Weine - Weingut Franz Keller (VDP)
Burgund und Bordeaux
Große Jahrgangstiefe

Empfehlung des Restaurants

  • Weissburgunderkutteln, Kastenpickert, Räucheraal, Schmorapfel
  • Alb - Lammrücken von der Wanderschäferei Stotz mit Gremolata Spinatcrème, Pommes fondantes
  • "Schwarzwälder Kirsch“ in der Valrhona - Schokoladenkugel mit Kirschwasserparfait, Kirschsorbet und Schokoladen - Crumble
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, kostenfreies WLAN, Terrasse, Raucherbereich im Haus, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
80

Öffnungszeiten

Montags

12:00 – 15:00, 18:30 – 24:00

Dienstags

12:00 – 15:00, 18:30 – 24:00

Freitags

18:30 – 24:00

Samstags

12:00 – 15:00, 18:30 – 24:00

Sonntags

12:00 – 15:00, 18:30 – 24:00

Feiertags

12:00 – 15:00, 18:30 – 24:00

Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Hochgenuss & beste Weine am Kaiserstuhl

Wer Wein und gutes Essen liebt, ist im Schwarzen Adler genau richtig. In diesem traditionellen Gasthaus, das zum Weingut Franz Keller gehört, ist eine üppige Weinkarte nicht verwunderlich. In der Küche gilt die größte Aufmerksamkeit des Teams um Küchenmeister Christian Baur dem Grundprodukt und der geschmacklich feinen Ausführung für das gute Essen. Der Chef kocht wie er es gelernt hat – klassisch französisch mit modernen Akzenten nach dem Zeitgeschmack. Herrlich ist das Gourmetmenü in fünf bis sieben Folgen. Die Gäste können sich auf Baurs Feingespür verlassen, wenn ihnen zum Beispiel ein Medaillon vom Reh mit Sauce Bordelaise, geschmortem Chicoree, wildem Brokkoli und Süßkartoffelpüree kredenzt wird. Hier kann man schon einen Tag mehr verbringen, um das gute Essen, Landschaft, Weingut und Winzerhaus in vollen und entspannten Zügen zu genießen. Wie gut, dass es im Schwarzen Adler auch Hotelzimmer gibt.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    4 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 24. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet am 28.10.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Wir waren in einer Gruppe mit 9 Pers. auf der Terrasse. Die Terrasse dicht bestuhlt, und nahezu zugewachsen. Wartezeiten zwischen den Gängen reichlich, aber die Qualität der Speisen sehr gut.
    Preise "durchwachsen", z.B 4-Gang-Menue 102 € (musste für alle einheitlich sein?!) 0,5 l M-wasser 6 €, Hefe 7€.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten