schanz. restaurant.

Fine-Dining-Restaurant · Französisch
5 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Lichtdurchflutetes Restaurant mit Leder und Schiefer ausgestattet, auf der Karte Foie gras, Steinbutt und Hummer, traditionsreicher Weinverkauf
Bahnhofstr. 8 a, 54498 Piesport (Ortsteil Niederemmel), Deutschland
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+49 6507 92520 info@schanz-hotel.de https://www.schanz-restaurant.de
Öffnet um 18:30
Mittwoch18:30 - 21:00
Donnerstag18:30 - 21:00
Freitag12:00 - 14:00, 18:30 - 21:00
Samstag18:30 - 21:00
Sonntag12:00 - 14:00
Feiertag12:00 - 14:00, 18:30 - 21:00
Geschlossen16.01.2023 - 07.02.2023, 24.07.2023 - 08.08.2023

Speiseangebot

Hauptgerichte von 70 € bis 110 €
Menüs von 148 € bis 225 €
30 Plätze im Innenbereich
30 Plätze im Außenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Arktischer schwarzer Seehecht mit Tannenwipfel, Angostura, Nektarine und Muskatnuss-Consommé
  • Frikassee vom gegrillten Hummer aus Saint Malo und Kalbskopf mit Annabelle Kartoffel, Minze und Mirabellen-Hummer-Bouillon
  • Eifeler Rehrücken in Kapuzinerkresse gegart mit Pfifferlingen, eingelegten Radieschen und Mädesüßjus
Speisekarte

Vorspeisen

Gänselebertorte "Saint Honoré"
60,00 €
alter Sherry / Parmigiano Reggiano
Tatar vonTaschenkrebs
62,00 €
Joghurt I Cassis I Maisjus
Pochierte Felsenrotbarbe aus der Vendée
73,00 €
marinierte Kräuter I Hibiskus- orangenblüten- vinaigrette

Ausstattung / Angebote

Eleganz zwischen Trüffelei und Moselschiefer

Es steckt bereits im Namen, was die Familie Schanz dem genussfreudigen Reisenden in Piesport alles zu bieten hat: raffinierte Speisen auf allerhöchstem Niveau, geschmackvoll eingerichtete Gästezimmer und einen traditionsreichen Weinverkauf mit den guten Tropfen vom eigenen Weingut. Das modern gestylte, großzügig dimensionierte und lichtdurchflutete Gourmet-Restaurant ist die Bühne für die Kochkunst von Thomas Schanz. Einen Rieslingsekt aus eigenem Hause nimmt man gern vorab, schon legendär ist das Amuse-bouche-Trüffelei, gefolgt von drei bis sechs durchdachten und präzise angerichteten Tellern, die Gaumen und Auge begeistern: Gänselebertorte, Jakobsmuschel, Hummerfrikassee, Label-Rouge-Taubenbrust – ein Gedicht. Eine anspruchsvolle Klientel aus Luxemburg und Frankreich schraubt sich gezielt die Serpentinen hinunter zur Mosel, um von der atemberaubenden französischen Hochküche eines Thomas Schanz zu kosten.