Kupferkessel

2,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer guten Küche
1   
0   
-

Marienstr. 14
33098 Paderborn
Deutschland

+49 5251 23685
+49 5251 205572

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Deutsche, mediterrane, Meeresfrüchte-Küche

Hauptgerichte

9 Hauptgerichte von 15 € bis 33 €

Menüs

Menüs von 44 € bis 49 €

Anzahl Weinpositionen

40

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland

Sonstiges

Mittagskarte

Empfehlung des Restaurants

  • Tomatenbrotsalat mit Parmesan und Rotbarschfilet
  • Zanderfilet mit Schafskäsekruste auf Spinatsalat
  • Hausgemachte Tafelspitzsülze mit Bratkartoffeln und Meerrettichschmand
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Terrasse

Kreditkarten

EC-Karte

Plätze Innenbereich
62

Öffnungszeiten

Dienstags

12:00 – 14:30, 18:00 – 00:00

Mittwochs

12:00 – 14:30, 18:00 – 00:00

Donnerstags

12:00 – 14:30, 18:00 – 00:00

Freitags

12:00 – 14:30, 18:00 – 00:00

Samstags

12:00 – 14:30, 18:00 – 00:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

 

Anzeigen

Weitere interessante Restaurants

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    4 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 15. September 2015
    Zuletzt bearbeitet am 17.09.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Die Lage des Restaurants könnte besser sein. Zwar mitten in der Innenstadt aber unmittelbar am Busbahnhof gelegen. Wenn man dann aber das Restaurant betritt, ist man in einer anderen Welt. Innen ist es gemütlich, nett eingerichtet. Ich hatte als Vorspeise eine Steinpilzsuppe mit Gyros und Tzatziki. Kein Witz. Diese Kombination gab es wirklich! Und sie hat auch noch sehr gut geschmeckt. Als Hauptgang gab es dann Kalbsmedaillons. Diese waren auf den Punkt gegart! Dazu tolle Beilagen und einen Jus der Extraklasse! Als Dessert habe ich mir ein hausgemachtes Vanilleeis mit einem heißen Apfel-Crumble gegönnt. Auch top. Rundum war es ein Erlebnis. Die Anrichteweise der Speisen war klassisch mit modernen Elementen. Nicht verspielt sonder konzentriert auf dem Punkt! Wenn einer von euch mal in der Nähe ist, dann lautet mein Tipp: BESUCHEN und GENIEßEN!

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten