Schwarzreiter Tagesbar & Restaurant

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Maximilianstr. 17
80539 München
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Saisonale, regionale, bayerische Küche

Hauptgerichte

11 Hauptgerichte von 18 € bis 111 €

Menüs

2 Menüs von 110 € bis 160 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Apropos vegetarisch

Sie finden außerdem vegetarische Gerichte auf der Karte.

Anzahl Weinpositionen

320

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland, Österreich, Frankreich & Italien

Sonstiges

Mittagskarte

Auszug aus der Speisekarte

119,00 €

Menü 1 - 6 Gänge

119,00 €

Menü 2 - 5 Gänge

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Schweinekinn, Roscoff Zwiebeln, geräucherte Steckrübe, Linsen
  • Bunte Karotte, Buchweizen, Estragon, Sanddorn
  • Wolfsbarsch, Schnittlauch, Senf, Kohlrabi
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, Terrasse, Vierbeiner nicht willkommen, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit, Private Dining

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
100
Plätze Außenbereich
20

Öffnungszeiten

Montags

12:00 – 24:00

Dienstags

12:00 – 24:00

Mittwochs

12:00 – 24:00

Donnerstags

12:00 – 24:00

Freitags

12:00 – 24:00

Samstags

12:00 – 24:00

Sonntags

12:00 – 24:00

Feiertags

12:00 – 24:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Cocktails, Kaiserschmarrn und ein bisserl Kaviar löffeln

Die Gastronomie im Erdgeschoss des Luxushotels teilt sich in die „Tagesbar“ und das „Restaurant“. Beide Bereiche verströmen jenes legere, elegant-mondäne Flair, das umtriebige Großstädter so lieben. Die Tagesbar verfügt über einen Tresen mit schicken Lederhockern, gemütliche Sitzbereiche und eine eigene Speisekarte. Die Macher nennen ihre Küche eine „Young Bavarian Cuisine“ und orientieren sich an alpenländischen Klassikern. Sie bieten zum Beispiel ein Rindertatar vom Ochs, geräucherten Saibling, ein Wiener Schnitzel oder den Kaiserschmarrn „im Pfandl“. Alles ist weniger oplulent, dafür fein gemacht und wird optisch reizvoll präsentiert. Die Gerichte der Tagesbar kann man auch als „Einstiegsdroge“ verstehen für das, was Küchenchefin Maike Menzel und ihre Crew im Restaurant auftischen. Ihre zwei wechselnden Menüs sind stets eine Hommage an die Heimat, wobei deftig Klingendes sich als wohlschmeckendes Kunstwerk entpuppt. So werden Schweinebauch mit Erdartischocke oder Kalbshaxe mit Sauerkraut zum Gourmet-Erlebnis. Vier bis acht Etappen der Speisefolgen sind wählbar, auf Wunsch gibt es auch eine Weinbegleitung.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Mit dem Taxi und öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Flughafen München benötigen Sie mit dem Taxi bis zum Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München ca. 45 Minuten, der Preis beträgt ca. EUR 65. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns am besten über die Haltestellen „Marienplatz“ (S- / U-Bahn) sowie Kammerspiele (Tram).

Mit dem Pkw - A9 - Nürnberg, A8 - Salzburg

A9 - Nürnberg
Am Autobahnende geradeaus auf den Mittleren Ring Ost, dann weiter auf dem Mittleren Ring, durch zwei Unterführungen, am Tucherpark auf die Ifflandstraße, diese geradeaus, bis man die Prinzregentenstraße kreuzt. Dort geradeaus weiter auf der Sternstraße bis zur Maximilianstraße, in diese rechts abbiegen.

A8 - Salzburg
Autobahndreieck München Süd geradeaus Richtung Ramersdorf. Vom Autobahnende geradeaus auf der Rosenheimer Straße Richtung Stadtmitte. Nun geradeaus bis zum Altstadtring, am Isartor rechts auf den Thomas-Wimmer-Ring, dann links in die Maximilianstraße.

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten