Romans

1,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche

Romanstr. 1
80639 München
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Mediterrane, italienische Küche

Hauptgerichte

Hauptgerichte von 13 € bis 19 €

Auszug aus der Speisekarte

20,50 €

Piccata Lombarda

Kalbsmedaillons I Zitronensauce

21,90 €

Frische Kalbsleber in Butter-Salbei gebraten

13,80 €

Tagliatelle alla Veneziana

frische Kalbsleber I Weißwein I Zwiebeln

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Lauwarmer Oktopussalat mit Kartoffeln und Sellerie
  • Tagliatelle alla Veneziana – mit frischer Kalbsleber, Weißwein und Zwiebeln
  • Pizza Rucola - Tomaten, Mozzarella, Kirschtomaten, Rucola
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Bar, Biergarten, Terrasse, Veranstaltungsräume

Kreditkarten

Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
105

Öffnungszeiten

Montags

11:00 – 24:00

Mittwochs

11:00 – 24:00

Donnerstags

11:00 – 24:00

Freitags

11:00 – 24:00

Samstags

11:00 – 24:00

Sonntags

11:00 – 24:00

Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Eins für die schicken italienischen Momente

Das „Romans“ ist vielen Münchnern wegen seiner ausgezeichneten italienischen Küche ein Begriff. Es liegt im Stadtteil Neuhausen direkt gegenüber vom Grünwaldpark in der Romanstraße, Ecke Nymphenburger Straße. Zur anderen Seite beginnt die Villenkolonie Neuwittelsbach, in der die wirklich gut Betuchten zuhause sind. Sie sind im Ristorante Romans besonders häufig anzutreffen, beim Italien-Kurztrip auf der großartigen Restaurant-Terrasse mit ihren prächtigen Bäumen und Schirmen.

Doch, ob nun aus der Nachbarschaft oder von auswärts – alle Gäste wollen schließlich nur das Eine: gut essen. Und davon bekommen sie hier reichlich. Küchenchef Riccardo Ianuzzi und sein Team bieten eine mit Klassikern gespickte Speisekarte sowie ein wechselndes, kreatives Wochenangebot. Zusätzlich preisen sie auf der Schiefertafel weitere Antipasti, Primi und Secondi an. Dazu empfiehlt das Haus über 100 Weine aus den von der Natur gesegneten Rebenlandschaften Italiens.

Eine große Bühne für Calamari, Tagliatelle, Piccata

Als Vorspeise stehen unter anderem lauwarmer Oktopussalat oder ein Lachscarpaccio zur Auswahl. Hauchdünn geschnitten, wird das Rindfleisch mit würzigem Parmesan serviert und ein Vitello tonnato zum gelungenen Auftakt. Das Gute an einer Vorspeise ist ja immer, dass danach noch etwas hineinpasst. Zum Beispiel eine Pappardelle mit Wildschweinragout und Goji Beeren oder ein herrliches, mit getrockneten Feigen gefülltes Filet vom Seewolf – beides ist allerdings nicht immer zu haben.

Vier unterschiedliche Pizzen kann man hingegen ganzjährig bestellen, genauso wie ein halbes Dutzend Spaghetti-Variationen, gegrillte Garnelen oder Kalbsschnitzel. Zum Abschluss ist für so manchen die Crème brûlée plus Espresso zum Ritual geworden, jedoch auch das Tiramisu und die Panna cotta auf Frucht sind eine Sünde wert. Apropos Sünde. Die begeht, wer nicht reserviert. Denn sowohl drinnen als auch draußen sind die Plätze begehrt. Geöffnet ist das Restaurant jeden Tag ab 11 Uhr.

Bleiben wir noch auf einen Absacker

Im Ristorante Romans bleibt man nach dem Essen gerne noch ein wenig sitzen. Das Ambiente ist wirklich modern und geschmackvoll, eine weiß-braun gemusterte Stofftapete, braune Lederbänke und die dezente Beleuchtung sorgen für ein nobles Flair. Die Tische sind mit weißem Tuch bespannt und nett hergerichtet. Perfekt, um noch ein wenig zu plaudern, einen Grappa zu trinken und sich die Bilder vom letzten Urlaub am Mittelmeer auf dem Smartphone anzuschauen. Wann war der eigentlich nochmal?

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten