Andechser am Dom

2 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer guten Küche
1   
0   
-

Frauenplatz 7
80333 München
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Gutbürgerliche, bayerische, regionale Küche

Hauptgerichte

Hauptgerichte von 10 € bis 22 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Anzahl Weinpositionen

40

Auszug aus der Speisekarte

28,00 €

Rib Eye (Entrecote) - 300g

12,00 €

2 Kälberne Fleischpflanzerl

Speckwirsing oder Kartoffel-Rucolasalat

14,50 €

Andechser Blutwurstgröstl

junge Kartoffeln I Weinsauerkraut I Apfelkompott

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Bayrischer Wagyu Beef Burger im Bayernweckerl mit geschmolzenen Kirschtomaten, Portweinschalotten
  • Fleischpflanzerl vom Kalb mit Speckwirsing, gebackener Leberkäs mit Kartoffel-Rucola-Salat, zwei Wagyu-Beef-Griller
  • Kaiser Wiener Schnitzel mit kaltgerührten Preiselbeeren und warmem Kartoffel-Rucolasalat
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Terrasse, rollstuhlgerecht

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
250
Plätze Außenbereich
140

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Dennis Markov
info@andechser-am-dom.de
Tel.: +49 89 24292920

Serviceleiter

Frau Anne Kopschinski
info@andechser-am-dom.de
Tel.: +49 89 24292920

Geschäftsführer

Frau Stefanie Krätz

Öffnungszeiten

Montags

10:00 – 00:00

Dienstags

10:00 – 00:00

Mittwochs

10:00 – 00:00

Donnerstags

10:00 – 01:00

Freitags

10:00 – 01:00

Samstags

10:00 – 01:00

Sonntags

10:00 – 00:00

Feiertags

10:00 – 00:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Betriebsgesellschaft

Gaststättenbetriebs GmbH

Ein Wirtshaus und Restaurant

Der Andechser am Dom verbindet seit seiner Übernahme durch Familie Krätz 1994 wie kein anderes Münchener Restaurant die gemütliche altbayerische Tradition mit dem Zeitgeist der Postmoderne. Urige Kellergewölbe, dezente bauliche Anspielungen an den klösterlichen Namenspatron und alte Bodenplatten des Münchener Armeemuseums werden mit den atemberaubenden Deckengemälden des zeitgenössischen Wandmalers Rainer Maria Latzke kombiniert.
Diese besondere Atmosphäre trägt die Handschrift der Familie Krätz. Nur wenige meistern den typisch bayerischen Spagat zwischen traditionellem und modernem Stil derart souverän.
Die Speisen des Andechsers, der im Inneren für 100 Personen einen Sitzplatz bereithält (70 im Erdgeschoss und 30 in der Domherrenstube im Keller), sind wie das gesamte Restaurant gut bayerisch mit einer gewissen pfiffigen, frischen Note, was miteinander kombiniert die Einzigartigkeit des Andechsers und seiner Küche erklärt.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Münchner Innenstadt, Marienplatz, hinter dem Dom bei der Frauenkirche

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    4 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 13. Januar 2018
    Erstellt am 18.01.2018Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Was soll ich sagen, typisch bayerisch halt! Da kann man hingehen! Super zentral gelegen und die Karte hält das bereit, was man mit Bayern verbindet. Ich hatte den Zwiebelrostbraten aus der Hüfte mit gerösteten Zwiebeln, Käsespätzle und Romanasalatherzen. Vorweg noch eine Gulaschsuppe. Alles top! Was die Preise angeht, so ist der Innenstadt-Zuschlag leider nicht wegzureden. Aber was gar nicht gut ist, dass nach fast einem Vierteljahrhundert das Andechser als Anlaufstelle für Touristen und Einheimische gleichermaßen in Ende Juni 2018 dicht machen muss. Und das nur weil der Immobilieneigentümer andere Pläne hat. Kultur ade - Kommerz juchhe.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten