Opus VEngelhorn Mode im Quadrat

5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer der besten Küchen

O5, 9-12
68161 Mannheim
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, internationale Küche

Hauptgerichte

Hauptgerichte von 45 € bis 90 €

Menüs

Menüs von 72 € bis 185 €

Empfehlung des Restaurants

  • Salat, Kalb, Zwiebel
  • Kabeljau, Erbse, Pomelo
  • Erdbeer, Rucola, Clementine
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Bar, Terrasse, rollstuhlgerecht, Chef's Table, Private Dining

Angebote

Kochkurse/Kochschule

Kreditkarten

American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
40

Öffnungszeiten

Dienstags

18:00 – 22:00

Mittwochs

18:00 – 22:00

Donnerstags

18:00 – 22:00

Freitags

18:00 – 22:00

Samstags

18:00 – 22:00

Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Opus V zum Quadrat = Genuss mal Genuss

Das Opus V in Mannheim hat es geschafft. Das Konzept, hochwertige, kreative Küche in einer lockeren, stilvollen Atmosphäre anzubieten, hat sich durchgesetzt. Erst shoppen, dann genießen. Das trendige Restaurant befindet sich im Fashionkaufhaus Engelhorn Mode im Quadrat. Erst Fünf Etagen Mode und Design, aber die sechste Etage ist dem leiblichen Wohl vorbehalten. Neben dem Gourmet-Restaurant OPUS V hat der Gast auch noch die Möglichkeit im Fischrestaurant „Le Corange“ oder in der Faces Lounge einzukehren.

Kein Gang ist wie der andere

Einen Abend im Opus V zu verbringen, heißt den Tag formvollendet zu beenden. Denn Küchenchef Tristan Brandt möchte ein unvergessliches Erlebnis für die Sinne bereiten. Er und sein Team überraschen Gang für Gang, bis zu acht Gänge plus den zahllosen kleinen Grüßen aus der Küche, und verführen die Sinne. Und zwar durch Geschmack. Denn die Teller sind relativ schnörkellos. Das trendige Steingutgeschirr unterstreicht das Konzept, sich auf das Produkt zu konzentrieren und dabei locker und natürlich zu bleiben.

Eine Reise um die Welt

Jeden Monat servieren Tristan Brandt und sein Team ein neues unwiderstehliches Menü. Asiatisch, mediterran, französisch … immer raffiniert. Es wird in der Küche experimentiert, um Geschmackserlebnisse zu kreieren, ohne das Produkt vollkommen umzukrempeln. Tristan Brandt kauft gerne in nächster Nähe ein. Er kennt seine Lieferanten persönlich und unterhält ein vertrauensvolles Verhältnis zu Bauer, Züchtern und Winzern. Nachhaltig ist besonders die Erinnerung.

Ein Restauranterlebnis

Gäste, die ein bisschen mehr Action lieben, buchen eins von den regelmäßig angebotenen Events. Kochkurse mit Küchenchef Tristan Brandt oder die begehrten Küchenpartys. Exklusiv – lecker ist es allemal. Auch der Chef‘s Table, ein Tisch, der Einblicke in die Küche gewährt, hat seinen besonderen Charme.

Gelernt ist gelernt

Tristan Brandt ist ein Meister seines Fachs. Er hat bei solch hochkarätigen Köchen wie Harald Wohlfahrt, Christian Bau, Dieter Müller und Manfred Schwarz gearbeitet. Nachdem er 2013 Küchenchef des Opus V wurde, dauerte es nicht lange bis Gäste und Kritiker ihn in höchsten Tönen lobten.

Ein Restaurant mit Aussicht

Hoch über Mannheim und den Quadraten, dürfen die Gäste doppelt genießen: eine Aussicht und ein ausgezeichnetes Menü. Bodentiefe Fenster lassen den Himmel eintreten, himmlische Gefühle nicht ausgeschlossen. Im Restaurant verbreitet sich ein Wohlfühlatmosphäre.Naturbelassene Hölzer, viel Raum und Licht bestimmen das Ambiente.

Mannheim ist eine Reise wert

Mannheim ist die Stadt der Quadrate. Ein Quadrat sticht dabei besonders ins Auge: das engelhorn Quadrat für den guten Geschmack. Im Herzen der Stadt, Block O5, hat das Opus V seine Heimat.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

In der 6. Etage von engelhorn Mode im Quadrat

 

Bewertungen

Unsere Redaktion meint:

Trendy sind solche Restaurants, die sich gerne lässig in der Atmosphäre geben, aber kompromisslos in der Qualität ihrer Produkte sind. Das Personal agiert äußerst professionell, ist jung, dynamisch und motiviert, sowohl in der Küche als auch im Service. Gäste werden zu echten Gästen, wie bei einer Einladung bei Freunden: Man fühlt sich willkommen, zuvorkommend beachtet und verwöhnt. Es herrscht Harmonie, an der wohl der „beste Chef der Welt“, Tristan Brandt, einen maßgeblichen Anteil hat. Auch die Präsentation der Speisen setzt diesen Trend fort: weg vom eleganten runden, weißen Teller, hin zu Keramik, unförmig oder farbig. Die Speisen darauf in scheinbar zufälliger Symmetrie geordnet, filigran ohne Lineal gezeichnet, aber unvergleichlich im Geschmack. Ein Menü im Opus V ist Genuss pur.

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten