Gasthof zum Bad

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Burghof 11
89129 Langenau
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, moderne, internationale Küche

Hauptgerichte

6 Hauptgerichte von 25 € bis 38 €

Menüs

3 Menüs von 45 € bis 119 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Apropos vegetarisch

Ein vegetarisches Menü vorhanden.

Anzahl Weinpositionen

120

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland und Frankreich

Sonstiges

Mittagskarte

Empfehlung des Restaurants

  • Hummer | Perlhuhn | Mango | Duftreis | Asiatische Aromen
  • Rücken & Ragout vom Weidelamm | Paprika | Fetacrème | Polenta
  • Schwarzer Holunder | Buchweizen | Weiße Schokolade
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, kostenfreies WLAN, Bar, Terrasse, rollstuhlgerecht, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
60
Plätze Außenbereich
25

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Hans Häge
info@gasthof-zum-bad.de
Tel.: +49 7345 96000

Serviceleiter

Frau Carina Schmid
info@gasthof-zum-bad.de
Tel.: +49 7345 96000

Sommelier

Frau Carina Schmid
info@gasthof-zum-bad.de
Tel.: +49 7345 96000

Inhaber

info@gasthof-zum-bad.de
Tel.: +49 7345 96000

Öffnungszeiten

Dienstags

12:00 – 14:00, 18:00 – 21:15

Mittwochs

12:00 – 14:00, 18:00 – 21:15

Donnerstags

12:00 – 14:00, 18:00 – 21:15

Freitags

12:00 – 14:00, 18:00 – 21:15

Samstags

12:00 – 14:00, 18:00 – 21:15

Sonntags

11:45 – 14:00

Betriebsferien
06.04.2020 - 10.04.2020
27.07.2020 - 15.08.2020
27.12.2020 - 08.01.2021
Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Ein perfekter Tag: Hervorragend essen und schlafen

Nur 20 Minuten von Ulm entfernt, in der 15.000 Einwohner-Gemeinde Langenau, macht der Gasthof zum Bad von sich reden. Denn hier wird gekocht, wie es Lukullus gefällt. Eigentlich bereitet Hans Häge hauptsächlich eine weltoffene Gourmetküche, ohne jedoch seine Wurzeln zu vergessen. Sein schwäbisches Herz kann er eben nicht verleugnen. Und so wird dienstags vorwiegend schwäbisch gekocht. Natürlich werden nach Möglichkeit saisonale und regionale Produkte eingekauft. Hans Häge hat bei seinen Wander- und Lehrjahren das Handwerk und auch die kreativen Möglichkeiten, Neues mit Traditionellem oder Internationales mit Regionalem zu kombinieren, gelernt. Längst steht er im elterlichen Betrieb mit eigenem Kopf und Ideen am Herd. Der Erfolg gibt ihm Recht. Übrigens: Genießer haben die komfortable Möglichkeit, die Menüs ausgiebig und angemessen mit Weinbegleitung zu genießen, denn das Hotel ist nur eine Stufe entfernt.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten