heinzhermann

2,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer guten Küche

Johannisstr. 64
50668 Köln, Ortsteil Kunibertsviertel
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Internationale, deutsche Küche

Hauptgerichte

7 Hauptgerichte von 16 € bis 29 €

Menüs

1 Menü ab 20 €

Anzahl Weinpositionen

1500

Sonstiges

Mittagskarte

Auszug aus der Speisekarte

33,00 €

Dry Aged Rumpsteak vom Eifler Rind

gegrillte Garnelen I Aioli I Kartoffelgratin I Blattsalate

23,00 €

Regenbogenforellen-Filet

Kartoffel-Spinat-Püree | Safran Beurre Blanc

15,00 €

Risotto

Eifler Waldpilze | geschmorter Radicchio

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Gebratene Perlhuhnbrust, gebratener Sommerkohl, Orecchiette, Schalotten
  • Tranche vom Steinbutt, Fregola, Ratatouille, Champagnersauce
  • Entrecôte vom Eifler Rind, Café de Paris Sauce, Bratkartoffeln, feine Zupfsalate und Schmorzwiebeln
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Vierbeiner nicht willkommen

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
48

Öffnungszeiten

Dienstags

12:00 – 14:00, 18:00 – 22:00

Mittwochs

12:00 – 14:00, 18:00 – 22:00

Donnerstags

12:00 – 14:00, 18:00 – 22:00

Freitags

12:00 – 14:00, 18:00 – 22:00

Samstags

12:00 – 14:00, 18:00 – 22:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Gemütliches Weinlokal gleich neben dem Gourmetrestaurant

Wächter der 1900 Positionen

Tür an Tür neben dem Restaurant „maximilian lorenz“ empfängt Sommelier und Restaurantleiter Yuriy Apelyushynskyy seine Gäste. In Sache Wein, ist er ein Meister seines Metiers. Neben der Weinkarte, die ca. 400 Positionen aus Deutschland und ca. 600 weitere internationale Positionen umfasst, befinden sich im Weinkeller etwa 900 Positionen unter Verschluss, die nicht auf der Weinkarte stehen. Vom Riesling bis zu einem Romanèe-Conti bleiben fast keine Wünsche offen. Zudem werden über 100 verschiedene Champagners angeboten. Durch das eingesetzte Coravin Verfahren ist es möglich, auch sehr hochwertige Weine glasweise zu trinken.

Warum „heinzhermann“?

Das Weinlokal liegt in bester Citylage, zwischen Dom und Rhein, nur zwei Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Das "heinzhermann" wurde nach den Großvätern des Gastgebers Maximilian Lorenz benannt, von denen auch Porträts im Weinlokal hängen. Das Ambiente ist stylische und in Brauntönen gehalten.

Die feine Aromenküche zum Wein

Aus der Küche von Maximilian Lorenz und Enrico Hirschfeld: Als Begleitung zum Wein werden Leckereien wie hausgemachter Panncetta Speck, selbst eingelegte Oliven aber auch Kaviar und Austern angeboetn. Auf der Abendkarte steht Bekanntes in raffinierter Form: Tomatenbrotsalat, der heinzhermann Burger, Rumsteak und hausgemachte Pralinen. Mittags wird ein Businesslunch für 18,90 Euro angeboten.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten