Gajas Welt

1,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche

Winnender Str. 81
73667 Kaisersbach, Ortsteil Ebni
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Vegane, Bio-, schwäbische Küche

Hauptgerichte

5 Hauptgerichte ab 16 €

Auszug aus der Speisekarte

15,80 €

Fenchelgratin

buntes Fenchel-Gemüse mit Käse-Weißweinsoße überbacken I Bamberger Hörnle

12,80 €

Cheeseburger

hausgemachtes Kidneybohnen-Patty I Käse I Salat I Tomate I Gürkle I Zwiebel I Burgersoße I Sesambrötchen

dazu Kartoffelwedges I Salatgarnitur

7,80 €

Country Burger

hausgemachtes Kidneybohnen-Patty I Salat I Tomate I Gürkle I Zwiebel I Burgersoße I Sesambrötchen

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Lila Gnocchi aus blauen St. Gallener Kartoffeln auf Balsamico-Walnuss-Soße, garniert mit Ruccola und Parmesans
  • Thai Bowl: Dahl dazu Kokosreis, Kartoffelchips und orientalisches Chutney und Blattsalat
  • Paniertes Schnitzel vom Butternut Kürbis, dazu Preiselbeersahne und Petersilienkartoffeln
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, Biergarten, Terrasse, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Angebote

Catering

Kreditkarten

EC-Karte

Plätze Innenbereich
95

Öffnungszeiten

Montags

11:30 – 14:00, 17:30 – 21:00

Donnerstags

11:30 – 14:00, 17:30 – 21:00

Freitags

11:30 – 14:00, 17:30 – 21:00

Samstags

11:30 – 14:00, 17:30 – 21:00

Sonntags

11:00 – 20:00

Feiertags

11:00 – 20:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Vegane Bio-Küche schwäbischer Art

Aus einem ehemaligen traditionellen Speiselokal in Ebni im Rems-Murr-Kreis, hat Claudia Bihlmaier mit ihrem Restaurant eine Top-Adresse für Vegetarier und Veganer gemacht. Seit September 2015 wird hier komplett vegan gekocht und das gemütliche Familien-Restaurant mit wunderschöner Gartenterrasse begeistert immer mehr Gäste.

Vegane Kochkunst

Claudia Bihlmaier hat sich mit Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit, sowie den ökologischen Auswirkung beschäftige. Grundlegende Erkenntnisse daraus spiegeln sich auch auf der Speisenkarte wider: hausgemachte Gnocchi auf Balsamico-Walnuss-Soße, Räuchertofu an Rotweinsoße, dazu Semmelknödel und Spätzle – typisch schwäbisch.

Die Highlight in Gajas Welt

Gajas Welt versteht sich auch als ein Ort der Begegnung mit zahlreichen Events im Jahr. Kulinarische Lesungen oder spirituelle und kreative Angebote finden neben dem jährlichen Gaja-Sommer-Festival statt, das im letzten Jahr über 2000 Besucher anzog.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten