Zur Herrenmühle

Deutsch · Badisch
3 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Hauptstr. 239, 69117 Heidelberg
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+49 6221 602909 mail@herrenmuehle.net https://www.herrenmuehle.net
Geschlossen
Mittwoch18:00 - 00:00
Donnerstag18:00 - 00:00
Freitag18:00 - 00:00
Samstag18:00 - 00:00
Sonntag12:00 - 16:00, 18:00 - 00:00
Feiertag18:00 - 00:00

Speiseangebot

Hauptgerichte von 29 € bis 37 €
Menüs von 70 € bis 88 €
50 Plätze im Innenbereich
16 Plätze im Außenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Langustinen Carpaccio mit Ponzu-Schaum eingelegten Kirschtomaten und Wiesenkräutern
  • Wolfsbarschfilet auf Rioja-Rotwein Risotto mit Safran und Orangenfenchel
  • Hirschrücken in Mandeln gebraten mit Rotwein- Gewürzbirne, Selleriepürre und Brioche-Knödelauflauf

Ausstattung / Angebote

Das Altstadt-Gasthaus mit historischem Flair

Heidelbergs Hauptstraße mit all ihren Geschäften, Lokalen und Cafés findet am Karlstor ihr östliches Ende. Kurz vorher macht das Gasthaus „Zur Herrenmühle“ mit seinen Fensterläden, Blumenkästen und dichtem Efeubewuchs auf sich aufmerksam. Drinnen verströmen auf zwei Etagen jahrhundertealte Stützpfeiler, Holzbalken, Vertäfelungen und antike Türen viel historisches Flair. Die Speisen und Menüs, die aus dieser Küche kommen, offenbaren ein gekonntes, klassisches Handwerk. Es sind drei bis vier Gänge mit vielen regionalen Produkten, welche die Brigade um Joachim Heß daher zaubert: vom Lachstatar über Kalbsrücken in Senfkruste bis zum Mascarponemousse, oder den Hirschrücken auf kräftigem Backpflaumenjus, gefolgt von einem Schokoauflauf mit Rotweinbirne. Zur Einstimmung empfiehlt sich ein schöner Pfälzer Winzersekt. Und bei schönem Wetter sitzt man im lauschigen Gastgarten im Innenhof des Hauses.