Aufgrund der gegenwärtigen Ausnahmesituation sind viele Restaurants geschlossen, Angaben zu regulären Angeboten und Öffnungszeiten nicht gültig. Bitte beachte unsere gesonderten Corona Hinweise.

Biohotel-Restaurant Rose

3 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten KücheN

Aichelauer Str. 6
72534 Hayingen, Ortsteil Ehestetten
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung
Schwäbische Küche
Besonderes
zertifiziertes Bio-Restaurant
Hauptgerichte

Hauptgerichte von 20 € bis 35 €

Menüs

Menüs bis 50 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Apropos vegetarisch

50 % vegetarische und vegane Gerichte

Anzahl Weinpositionen

40

Empfehlung des Restaurants

  • Gebackene Urkornbällchen mit Kohlrabi à lá Crème, Kirsch-Chutney und Kartoffel-Spinatschaum
  • Edelteil und Feinragout vom Masshalderbucher Bioland-Rind, mit Gemüse sowie Püree und Schaum von der Kartoffel
  • Lavendel-Biskuit mit marinierten Beeren und Vanille-Espuma
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, kostenfreies WLAN, Biergarten, Garten, Innenhof, Terrasse, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit, Elektrozapfsäule

Angebote

Take-Away, Catering

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
80
Plätze Außenbereich
50

Öffnungszeiten

Mittwochs

17:30 – 21:00

Donnerstags

17:30 – 21:00

Freitags

17:30 – 21:00

Samstags

11:30 – 21:00

Sonntags

11:30 – 20:00

Feiertags

11:30 – 20:00

Nachhaltiger Ansatz

    • Dieser Betrieb bezieht zu 100% Ökostrom.
    • Dieser Betrieb ergreift Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, beispielsweise durch Ausweis in der Speisekarte, dass kleinere Portionen bestellbar sind oder durch Unterstützung von Initiativen wie "to good to go".
    • Dieser Betrieb kauft überwiegend Speisewaren ein, die regional im Umkreis von 50 km produziert wurden.
    • Dieser Betrieb entscheidet sich beim Einkauf von Fleisch bewusst für eine Zertifizierung, die der art- und tiergerechten Haltung Rechnung trägt.
    • Dieser Betrieb produziert eigene Speisewaren (z.B. Wein, Marmeladen) und bietet diese Gästen zum Außer-Haus-Kauf an.
    • Dieser Betrieb bietet ein veganes Speiseangebot.
    • Dieser Betrieb bietet ein vegetarisches Menü.
    • Dieser Betrieb stellt hausgemachte Limonaden her und bietet diese in der Getränkekarte an.
    • Dieser Betrieb deklariert die Herkunft der Produkte und/oder Erzeuger in der Speise-, Getränkekarte und/oder auf der Restaurant-Homepage.
    • Dieser Betrieb prüft insbesondere Kernlieferanten regelmäßig durch Besuche in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeitsaspekte.
    • Dieser Betrieb ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb und bildet aus.
    • Dieser Betrieb achtet auf einen wertschätzenden Umgang innerhalb des Teams. Die Mitarbeiter*innen mit Personalverantwortung leben dies als Führungskultur vor.
    • Dieser Betrieb unterstützt die nachhaltige Entwicklung der E-Mobilität durch eine eigene E-Tankstelle.
    • Dieser Betrieb arbeitet aktiv an der Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen und setzt diese ggf. auch mit Partnern um (z.B. Weiterbildung, Zero Plastic-Konzept)
    • Nachhaltigkeit wird in Diesem Betrieb gelebt und über Online-/Offline-Medien kommuniziert.

Bio-Genuss "schwäbische Art"

Der 400-Seelen-Ort Ehestetten, tief in der Schwäbischen Alb und etwa 70 Kilometer südlich von Stuttgart gelegen, ist die Heimat der Familie Tress. Das nachhaltige Wirtschaften und die Bio-Küche haben hier eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1950 stellte Landwirt Johannes Tress seinen Hof gemäß biologisch-dynamischer Richtlinien um. Seine Enkel Christian, Dominik, Simon, Daniel und Mutter Inge schreiben heute die Geschichte mit alten Rezepten und einer ganzen Reihe neuer Unternehmungen erfolgreich fort. Fast alle Zutaten kommen aus der nahen Umgebung, sprich aus einem Umkreis von in der Regel maximal 20 Kilometern. Das Motto: ‚Lokal‘ ist das ehrliche ‚Regional‘. Der Aufbau guter, verlässlicher und dauerhafter Beziehungen zu seinen Lieferanten ist Küchenchef Simon Tress genauso wichtig wie eine familiäre Atmosphäre und klimaneutrales Wirtschaften. Einige Produkte stammen auch vom eigenen Hof. Kräuter und Gurken wachsen im eigenen Gewächshaus und Inge Tress backt das Brot in der hauseigenen Backstube.

 

Fotos

 
 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten