Aufgrund der gegenwärtigen Ausnahmesituation sind viele Restaurants geschlossen, Angaben zu regulären Angeboten und Öffnungszeiten nicht gültig. Bitte beachte unsere gesonderten Corona Hinweise.

Gourmetrestaurant ZirbelstubeColombi Hotel

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Rotteckring 16, Am Colombi Park
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung
Fine-Dining-Restaurant mit französischer und badischer Küche
Hauptgerichte

6 Hauptgerichte von 42 € bis 48 €

Menüs

3 Menüs von 68 € bis 125 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Empfehlung des Restaurants

  • Mosaik vom Lachs und Jakobsmuschel mit Avocado, Zitrusgelee und gebackener Meeresfrüchtekrokette
  • Filet und geschmortes Bäckchen vom Kalb mit Barbecuejus auf Auberginenpüree, geräucherter Paprika und Schupfnudeln
  • Pochierter Champagnerpfirsich auf Mandel-Krokant-Parfait mit Pistaziensabayon und marmoriertem Himbeersorbet
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, Terrasse, rollstuhlgerecht, Vierbeiner nicht willkommen, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
38

Öffnungszeiten

Dienstags

19:00 – 00:00

Mittwochs

19:00 – 00:00

Donnerstags

19:00 – 00:00

Freitags

19:00 – 00:00

Samstags

19:00 – 00:00

Betriebsferien
01.08.2021 - 31.08.2021
Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Drei Stuben, drei Menüs, eine Küche

Im luxuriösen Freiburger Traditionshotel Colombi gibt es gleich drei Örtlichkeiten für den Genuss feiner Speisen: die Hans-Thoma-Stube, die Falkenstube und die Zirbelstube. Allen gemein ist der aufwendige Holzdekor und ein gemütliches Ambiente. Die Eleganz gipfelt in der Zirbelstube mit ihren schlanken Fauteuils und blütenweißen Tischen. In jedem Fall darf sich der Gast auf eine klassische Hochküche mit Edelzutaten und pfiffigen Ideen freuen. Seit Anfang August 2019 ist Harald Derfuß verantwortlicher Küchenchef. Er hat sich bereits in der Szene einen Namen gemacht und verwöhnt nun das Freiburger Publikum. Übrigens: 600 Positionen umfasst die Weinkarte. Die älteste Flasche Wein des Hauses hat über 80 Jahre auf dem Buckel. Am besten der Gast lässt sich einen passenden Tropfen empfehlen.

 

Fotos

 
 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten