Michael´s Leitenberg

3 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Weiherweg 3
83112 Frasdorf, Ortsteil Leitenberg
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Moderne, regionale Küche

Hauptgerichte

7 Hauptgerichte von 16 € bis 30 €

Menüs

1 Menü von 63 € bis 79 €

Anzahl Weinpositionen

150

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland, Österreich, Italien

Auszug aus der Speisekarte

35,00 €

Bayrischer Rehrücken

Sellerie I Brombeere I wilder Brokkoli I Kakao

28,00 €

Weißer Heilbutt

Teriyaki I Karotte I Sellerie

29,90 €

TXOGITXU Rinderfilet

Wasabi I Erdartischocke I wilder Brokkoli

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Tristan Languste, Thaicurry, Koriander, Tapioka
  • Kalbsbries, Karotte, Yuzu, Miso
  • Sauerkirsche, Yuzu, Shiso, Reis
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Terrasse, Parkmöglichkeit

Angebote

Kochkurse/Kochschule

Kreditkarten

Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
80
Plätze Außenbereich
50

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Michael Schlaipfer

Serviceleiter

Frau Sonja Loidold

2. Küchenchef

Herr Tobias Rupp

Pâtissier

Herr Felix Klemm

Öffnungszeiten

Montags

17:00 – 22:00

Dienstags

17:00 – 22:00

Freitags

17:00 – 22:00

Samstags

17:00 – 22:00

Sonntags

11:30 – 14:00, 17:00 – 22:00

Feiertags

11:30 – 14:00, 17:00 – 22:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Ein Restaurant zum Genießen

Unweit des Chiemsees, nur 8 Kilometer von Prien entfernt, verbindet sich die Schönheit der Landschaft mit einem besonderen kulinarischen Erlebnis. Hier im Ortsteil Leitenberg des kleinen Ferienortes Frasdorf hat sich ein Gourmetrestaurant etabliert, das vielleicht noch als Geheimtipp durchgeht. Aber nicht mehr lange. Diese Region zwischen Chiemsee und den Bayerischen Alpen ist eine beliebte Urlaubsregion. Umso schöner, wenn neben den vielfältigen Freizeitangeboten auch die kulinarische Vielfalt mithält. „Michael‘s Leitenberg“ ist ein Restaurant, für das sich ein kleiner Umweg auf jeden Fall lohnt. Michael Schlaipfer hat das Wirtshaus seiner Eltern und Großeltern zu einem Restaurant mit Anspruch gewandelt. Nachdem er in der Spitzengastronomie gelernt hat, übernahm er bereits mit 20 Jahren das elterliche Dorfgasthaus. Heute ist es kaum wiederzuerkennen. Die lichtdurchfluteten Räume im eleganten Grau und Weiß gehalten, werden durch brillante türkisene Farbtupfer erhellt. Die monatlich wechselnde Speisekarte mit einem saisonalen 5-Gänge-Menü überrascht immer wieder mit Spezialitäten der Weltküche. Aber auch die Heimatverbundenheit liest sich aus der Speisekarte. Michael Schlaipfer liebt die Rezepte seiner Kindheit, kann sich aber nicht erwehren, diese mit seinen Ideen zu spicken. Sein Kochbuch „Die Knödel-Revolution“ mit 36 unterschiedlichen Rezepte sprechen von dieser Kreativität.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten