Aureus

(Goldmuseum)
Fine-Dining-Restaurant · Französisch · Weltoffen
3 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Kettenhofweg 27, 60325 Frankfurt am Main (Ortsteil Westend)
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+49 69 79533979 office@aureusfrankfurt.de https://www.aureus-restaurant-im-goldmuseum.com
Geschlossen
Mittwoch11:00 - 23:00
Donnerstag11:00 - 23:00
Freitag11:00 - 23:00
Samstag11:00 - 23:00

Speiseangebot

Hauptgerichte von 35 € bis 48 €
Menüs von 159 € bis 179 €
22 Plätze im Innenbereich
50 Plätze im Außenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Mosel Aal mit Mortara Gänseleber an Petersilie und Fassbutter Brioche
  • Hirschkalbrücken mit Trompetenpilzen, Topinambur und Kartoffelplätzchen
  • AU79 - Goldbarren Manjari Grand Cru, Blutorange und Sauerrahm

Ausstattung / Angebote

Easy going und fein schmeckend

Unweit der Deutschen Bank, umgeben von moderner Architektur, liegt diese Villa aus der Gründerzeit. Das Restaurant „Aureus“ befindet sich im ersten Stock, darunter hat das Goldmuseum der Degussa Goldhandel Gesellschaft namens „Goldkammer“ seinen Platz. Es ist einen Besuch wert. Oben glänzt die Küche von Christian Senff. Natürlich darf man in diesem hellen und gemütlichen, nicht allzu eleganten Ambiente aus Samtstühlen, Eichentischen und hohen Weingläsern auch nur einen Cappuccino schlürfen oder ein Glas Champagner trinken. Das wäre absolut okay. Die Innenräume bieten schließlich ein wenig Erholung vom Trubel der hektischen Metropole. Am Abend geht es dann aber richtig los mit einer französisch geprägten Hochküche in vier bis sieben Gängen. Auf der Mittagskarte finden sich zwar weder Hummer noch Kalbsbries, dafür kreative mediterrane Gerichte für jeden Tag. Fein!