Restaurant 1831

Fine-Dining-Restaurant · Deutsch · Weltoffen
3 Schlemmer Atlas Kochlöffel
Stilvoll Speisen im historischen Wasserschloss, gelegen im grünen Süden der Ruhrstadt. Offene Backsteinmauern und schöner Ausblick durch große Fenster
August-Thyssen-Str. 51, 45219 Essen (Ortsteil Kettwig), Deutschland
Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
+49 2054 12040 info@hugenpoet.de https://www.hugenpoet.de/kulinarik/restaurant-1831/
Geöffnet
Dienstag18:00 - 23:00
Mittwoch18:00 - 23:00
Donnerstag18:00 - 23:00
Freitag12:00 - 14:30, 18:00 - 23:00
Samstag12:00 - 14:30, 18:00 - 23:00
https://www.hugenpoet.de/kulinarik/restaurant-1831/

Speiseangebot

Hauptgerichte von 31 € bis 44 €
Menüs von 88 € bis 125 €
40 Plätze im Innenbereich
40 Plätze im Außenbereich
Empfehlung des Restaurants
  • Jakobsmuschel l Prunier Caviar l Petersilienwurzel l Apfel l Sellerie l Haselnuss
  • Taube l Brust & Keule l Bete l Rosenkohl l Preiselbeere l Kartoffelbuchtel
  • Skrei l Teriyaki l Ananas l Rettich l Kokos l Basmati

Ausstattung / Angebote

Genießen und entspannen in zwangloser Atmosphäre

Charme und Gastfreundschaft sind in dem historischen Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert Philosophie und Programm. Das trifft auch auf das „Restaurant 1831“ zu, selbst wenn es hier durchaus leger und locker zugeht. Hinter geschichtsträchtigen Mauern erwartet ein junges und sympathisches Team seine Gäste mit einem erlebenswerten Menü (vier oder sechs Gänge) plus Weinbegleitung oder einem kleinen, feinen À-la-carte-Angebot. Dominik Schab heißt der Taktgeber in der Küche. Seine klassischen und zugleich weltoffenen Speisen sind eine Reise ins Essener Ruhrtal unbedingt wert: Rindertatar, geräucherte Forelle und Rehrücken überzeugen durch gutes Handwerk und modernen Twist. Herrliche Weiße, vor allem aus dem Rheingau und von der Nahe, dürften Weintrinker begeistern. Nach dem Menü kann man noch ein Weilchen im Schlosspark flanieren.