Brasserie "1806"Breidenbacher Hof, a Capella Hotel

3 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche
1   
0   
-

Königsallee 11
40212 Düsseldorf
Deutschland

+49 211 16090500
+49 211 16090111

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, französische Küche

Hauptgerichte

15 Hauptgerichte von 19 € bis 65 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Apropos vegetarisch

ca. 10 %

Anzahl Weinpositionen

300

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland, Europa

Sonstiges

Mittagskarte

Empfehlung des Restaurants

  • Warmer Flammlachs auf Zedernholz gegrillt, hausgemachte Honig-Senfsauce und Wiesenkräutersalat
  • Gebratene französische Gänseleber, glasierte Apfelspalten und Himbeeressigjus
  • Coq au Riesling „Trimbach“, Marensin-Hähnchenbrust, Sellerie und Fingermöhren, Rieslingschaum
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, rollstuhlgerecht, Raucherbereich im Haus, Vierbeiner nicht willkommen, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
65

Öffnungszeiten

Montags

06:30 – 10:30, 12:00 – 21:30

Dienstags

06:30 – 10:30, 12:00 – 21:30

Mittwochs

06:30 – 10:30, 12:00 – 21:30

Donnerstags

06:30 – 10:30, 12:00 – 21:30

Freitags

06:30 – 10:30, 12:00 – 21:30

Samstags

06:30 – 11:00, 12:30 – 21:30

Sonntags

06:30 – 11:00, 12:30 – 21:30

Feiertags

06:30 – 11:00, 12:30 – 21:30

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

 

Anzeigen

Weitere interessante Restaurants

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 4. August 2015
    Zuletzt bearbeitet am 12.08.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Normalerweise mache ich einen Bogen um "Hotel-Restaurants". Für die Brasserie "1806" gilt das aber ganz und gar nicht!! In der 1. Etage des ehrwürdigen Breidenbacher Hofes gelegen, ist die Brasserie ein wahres Kleinod oder guten Kulinarik. Mittags immer voll (man hat immer was zu gucken), saisonal wechselnde Karte mit Gerichten für den kleinen und großen Hunger. Toll ist auch das Plat-du-Jour-Konzept! Ich hatte vorweg den Thunfisch mit Erbsen, Sprossen und Kernen. Danach den Loup de Mer im Ganzen mit Schmorgemüse - ein Traum sag ich euch. Die Aromen tanzen noch heute auf meiner Zunge. Zum Dessert kam der „große Lange“ (so nenne ich den Service-Mitarbeiter jetzt einfach mal) mit dem Patisserie-Wagen. Als kleine "Schweinerei" habe ich mir die Schokomouse mit Himbeeren gegönnt. Köstlich. Also wenn Ihr in Düsseldorf seit, einfach vorbei-schlemmen! Es lohnt sich!!!! P.S. als Wein hatte ich den „KÖ“. Kann ich auch kühlstens empfehlen.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten