Corso

1 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche

Konrad-Adenauer-Str. 24
85221 Dachau
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Italienische, mediterrane Küche

Hauptgerichte

10 Hauptgerichte von 14 € bis 25 €

Sonstiges

Mittagskarte

Auszug aus der Speisekarte

18,90 €

Fisch Variation vom Grill

Saisongemüse I Rosmarin Kartoffeln

11,50 €

Pizza Salmone

Mozzarella I Lachs I Crème fraîche

8,20 €

Pizza Napoli

Tomaten I Mozzarella I Sardellen I Kapern I Oregano

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Hauchdünn geschnittenes Rinderfiletcarpaccio mit Rucola und fein gehobeltem Parmesan
  • Linguine mit Früchte des Meeres, dazu Risotto mit frischem Gartengemüse
  • Baby-Seezunge und Lachs vom Grill dazu Blattspinat und Rosmarinkartoffeln
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Bar, Terrasse, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
80

Öffnungszeiten

Montags

08:30 – 01:00

Dienstags

08:30 – 01:00

Donnerstags

08:30 – 01:00

Freitags

08:30 – 01:00

Samstags

08:30 – 01:00

Sonntags

08:30 – 01:00

Feiertags

08:30 – 01:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Ein italienisches Lokal für den ganzen Tag

Cucina, Caffé, Bar: Das Corso inmitten der Dachauer Altstadt ist so eine Ganztages-Location, die vom morgentlichen Cappuccino bis zum gegrillten Lammkotelett am Abend den Gast kulinarisch zu unterhalten weiß. Das schicke Restaurant mit seinem Café- und Barangebot ist „in“, was nicht zuletzt an dem großen Außenbereich liegen dürfte. Schön sitzt man auf der Terrasse an der Martin-Huber-Treppe. Hier darf der Gast in die Sonne blinzeln, während er sich einen Aperol oder Prosecco zu Gemüte führt.

Frühstückstreff, Ristorante und Lieblingscafé

Der Tag im Corso beginnt um 8.30 Uhr. Sieben Frühstücksvarianten stehen auf der Karte, das Angebot reicht vom klassischen Frühstück über „Obst“ und „bayerisch“ bis „Ligurische Art“. Rührei, Spiegelei, Obstsalat oder Croissants sind selbstverständlich auch zu haben. Dazu schmeckt ein Espresso doppio. Zur Mittagszeit gibt es täglich wechselnde Angebote und auch die gesamte Speisekarte kommt ins Spiel. Die Pizzapreise starten bei 6,60 Euro – außer Dienstags, da ist es günstiger.

Das Ambiente im Gastraum ist schlicht und schnörkellos, abends werden die Tische ganz im Sinne einer gepflegten Dining-Atmosphäre mit weißem Tuch bedeckt. Es duftet nach Rosmarin und gegrilltem Fleisch. Ein Glas, befüllt mit einem kräftigen italienischen Tropfen aus dem offenen Angebot, steht schon am Platz. Als Vorspeise sind das Carpaccio von Rind oder Lachs empfehlenswert, zum Dessert werden unter anderem warme Mohnravioli, Panna Cotta und Tiramisu angeboten. Währenddessen hat die sympathische Service-Crew alles bestens im Griff.

Am Wochenende ist das Caffé Corso gut besucht, eine Reservierung ist daher zu empfehlen. An der Bar kann man den Aperitif nehmen oder sich einen Long Drink schmecken lassen. Doch egal, wie spät es auch wird, das Team des Corso steht am nächsten Morgen schon wieder bereit.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten