Gourmetstüberl UsingaGut Ising

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Kirchberg 3
83339 Chieming, Ortsteil Ising
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Saisonale, moderne, internationale Küche

Hauptgerichte

Hauptgerichte von 30 € bis 34 €

Anzahl Weinpositionen

150

Empfehlung des Restaurants

  • Rinderfilet, Gänseleber, Petersilienwurzel, Golden Delicious
  • Kaninchenrücken & Rilette, Birne, Walnuss, Portulak
  • Testarossa, Himbeere, Champagner
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, kostenfreies WLAN, Innenhof, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
18

Öffnungszeiten

Mittwochs

18:00 – 22:00

Donnerstags

18:00 – 22:00

Freitags

18:00 – 22:00

Samstags

18:00 – 22:00

Sonntags

18:00 – 22:00

Betriebsferien
24.06.2019 - 18.07.2019
26.08.2019 - 12.09.2019
11.11.2019 - 29.11.2019
Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

Fine-Dining-Träume am Chiemsee

Das feine Gourmetstüberl „Usinga“ ist die Nummer Eins im gastronomischen Angebot auf Gut Ising, obwohl die Nummer Zwei, das Restaurant Goldener Pflug auch schon in der oberen Liga der Esskultur spielt. Das Usinga vermittelt mit seinen 18 Plätzen und einer eher dezenten landestypischen Eleganz eine wohlige Atmosphäre, in der es leger zugehen soll. Leger jedenfalls, was Kommunikation, Dresscode und die Möglichkeiten bei der Speisewahl betrifft. Das gebotene Kochhandwerk hingegen duldet keine Spielräume, es ist von A bis Z durchdacht und präzise.

Ein erfahrener Koch

Seit 2012 ist Chefkoch Gunnar Huhn für die Speisen im Usinga verantwortlich. Der gebürtige Dresdener hatte zuvor jahrelang in der Hospitz-Alm in St. Christoph am Arlberg federführend gekocht und für das Haus eine Menge Renommee eingefahren. An fünf Abenden in der Woche verwöhnen der Koch und sein Team ihre Gäste mit einer raffinierten, teils mit „auswärtigen“ Edelprodukten gespickten, alpenländischen Fine-Dining-Küche.

Aromenstarke Zutaten aus der Heimat

Ein winterliches Menü enthält zum Beispiel Gänseleber an Rotkohl, „Chiemgauer Escabeche“ mit Aal und Perl-Emmer (eine uralte Weizenart) oder einen rosa Rehrücken mit Hagebutte und Schwarzwurzel. Heimische Kräuter, Blüten, Beeren oder Wurzelgewächse spielen in Gunnar Huhn Rezepten grundsätzlich eine wichtige Rolle. Deren Aromen sind ihm bestens bekannt und er weiß genau, wo er sie treffsicher einsetzen kann. Nicht umsonst liegt der hauseigene Kräutergarten gleich um die Ecke. Darüber hinaus pflegt Huhn ein Netzwerk aus regionalen Lieferanten für Fleisch, Fisch, Wildbret, Käse und Gemüse.

À la carte, Menü, Weinbegleitung

Der Gast darf sich sein Essen ganz beliebig selbst zusammenstellen: Vorspeise und Hauptgang oder nur Zwischengang plus Dessert und ein Glas Wein – hier gibt es keine Regeln. Für den großen Hunger kommt ein fünfgängiges Menü in Frage. In die korrespondierende Weinbegleitung aus erlesenen deutschen und österreichischen Tropfen gesellt sich auch ein dunkles Lagerbier. Man is(s)t schließlich in Bayern.

Gut Ising: Übernachten und entspannen

Das Gut Ising ist ein Ensemble aus acht historischen Gutshäusern, gelegen rund zehn Fußminuten vom Nordufer des Chiemsees entfernt. Es bietet einen professionellen gastronomischen Rundum-Service – zu jeder Tageszeit: Es beherbergt ein Vier-Sterne-Superior-Hotel mit romantischen Suiten und Spa-Bereich, vier Restaurants, verschiedenste Kapazitäten für Tagungen und Familienfeiern sowie weitere Event-Locations und sogar einen Modeshop mit Reitsportartikeln.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

http://www.gut-ising.de/info-service/anreise.html

Am Nordufer des Chiemsees (1 km) zwischen Chieming und Seebruck, 100 Kilometer von München und 50 Kilometer von Salzburg entfernt.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten