13null1Gut Landscheid

2 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer guten Küche
3   
0   
-

Haus Landscheid 1-2
51399 Burscheid
Deutschland

+49 2174 39890
+49 2174 398999

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, moderne Küche

Hauptgerichte

Hauptgerichte von 18 € bis 35 €

Apropos vegetarisch

In unserer Mittagskarte finden sich vegetarische Gerichte bei Suppen, Salaten und Hauptspeisen wieder. Gerne erfüllen wir auch individuelle Wünsche!

Anzahl Weinpositionen

40

Sonstiges

Mittagskarte

Empfehlung des Restaurants

  • Marinierte Jackfruit auf Kürbis-Spinat-Salat und Wildreis
  • Nordsee-Seezunge mit Salbeibutter,Spinat-Tomaten-Ragout und Sandkartoffeln
  • Zweierlei vom Lamm mit Hummus, Spinat-Dattel-Rauchmandel-Gemüse
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Terrasse, rollstuhlgerecht, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
75
Plätze Außenbereich
65

Öffnungszeiten

Montags

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Dienstags

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Mittwochs

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Donnerstags

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Freitags

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Samstags

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Sonntags

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Feiertags

12:00 – 14:30, 18:00 – 21:30

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

 

Anzeigen

Weitere interessante Restaurants

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

3 Bewertungen der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-3.

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 24. November 2018
    Erstellt am 25.11.2018Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Ja, volle Punktzahl und das aus vollem Herzen.
    Angefangen beim höchst professionellen Sevice, der nicht nur aus Tellertaxis besteht, sondern aus äußerst aufmerksamen und geschickten, freundlichen Menschen. Hier wird Service noch zelebriert und ein Crêpe Suzette vom Chef de Service samt Auszubildender noch am Tisch flambiert, oder die Gans bzw. Forelle am Tisch tranchiert. Hier trifft Alte Schule auf modernes Ambiente, ohne steif zu wirken. Selbstverständlich wird man vom Service auch fachgerecht beraten, besonders welche Getränke zur Speise passen.
    Dabei gibt es hier ganz vorzügliche, offene Weine. Wir hatten einen Merlot aus Deutschland, eine Granate, wenn man so sagen darf. Für mich eine neue Erkenntnis, dass es solche tollen Rotweine auch aus Deutschland gibt, ohne gleich den Geldbeutel zu entleeren.

    Auch aus der Küche ist ähnlich Gutes zu berichten. Hohe handwerkliche Kochkunst (das ist Fakt) gepaart mit moderner, deutscher Küche und etwas mediterranen Schlenkern, bestimmen die Karte. Vom absolut klassischem "Châteaubriant", über geräucherter Entenbrust, Seezunge, bis hin zu veganen Gerichten. Alles was das Herz begehrt. Auch ein echtes Wiener Schnitzel fehlt nicht.

    Ein Dessert sollte man absolut nicht verpassen. Es wäre ein Verlust.

    Wir bedanken uns für diesen wundervollen Abend und werden ganz sicher mit Freunden wiederkommen.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 16. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet am 21.10.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Nachdem wir an der Veranstaltung " Grinzing " teilgenommen haben waren wir diesmal auch beim " Bretonischen Abend " dabei. Das Menü war ein geschmacklicher Hochgenuss, und die musikalische Untermalung ließ auch Stimmung aufkommen. Gesamtergebnis: hervorragend !

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 24. September 2015
    Zuletzt bearbeitet am 07.10.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Nur 2 km von der Autobahnabfahrt A1 Burscheid, liegt mitten im Grünen im Bergischen Land, alter Rittersitz, mit einer langen, interessanten Geschichte. Heute Hotel mit Innen- und Außengastronomie. Jahreszeitliche kulinarische Veranstaltungen. Abwechslungsreiche, hervorragende Küche. Stilvolles Ambiente. Der richtige Ort, um außergewöhnliche, private oder Firmenveranstaltungen zu erleben. Gepflegte Getränke setzen der Spitzenküche noch ein Häubchen auf. Axel Päffgen, Inhaber der Eifgen-Sauna, Odenthal.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten