Halbedel's Gasthaus

3,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche

Rheinallee 47
53173 Bonn, Ortsteil Bad Godesberg
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Saisonale, moderne, kreative Küche

Hauptgerichte

6 Hauptgerichte von 43 € bis 48 €

Menüs

3 Menüs von 85 € bis 125 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Apropos vegetarisch

Es gibt ein 5-Gang vegetarisches Menü sowie 2 weitere Vegetarische Gerichte

Anzahl Weinpositionen

800

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland,Österreich,Italien,Spanien,Frankreich

Empfehlung des Restaurants

  • Königsmakrele, Gurke, Liebstöckel, Zwiebelsud
  • US-Beef-Filet, rote Schalotten, alter Balsamico, Gänseleber
  • Himbeere, Ashanti Schokolade, Minze
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Garten, Terrasse, Raucherbereich im Haus

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
30
Plätze Außenbereich
12

Ansprechpartner

Küchenchef

Herr Rainer-Maria Halbedel
info@halbedels-gasthaus.de
Tel.: +49 228-354253

Serviceleiter

Frau Irmgard Halbedel

2. Küchenchef

Herr Rainer-Maria Halbedel

Öffnungszeiten

Dienstags

18:00 – 24:00

Mittwochs

18:00 – 24:00

Donnerstags

18:00 – 24:00

Freitags

18:00 – 24:00

Samstags

18:00 – 24:00

Sonntags

18:00 – 24:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Betriebsgesellschaft

Einzelunternehmen

Eine Institution und Herzenssache zugleich

Seit 1987 empfängt Rainer-Maria Halbedel seine Gäste im Bonner Stadtteil Bad Godesberg zum gehobenen Schmausen. In einer der hiesigen gründerzeitlichen Villen kocht er seine klassische Hochküche, mit der er bereits – und noch lange – zu Bonner Hauptstadtzeiten das feinschmeckende Volk von nah und fern beeindruckte. Seine Speise- und Weinkarten schreibt der mittlerweile Siebzigjährige von Hand. Zusammen mit Frau Irmgard rockt er den Laden auf eine bestechend herzliche Art und Weise. Das versteht sich für sie von selbst. Persönlich kümmern sie sich im Wohnzimmer-Ambiente um die Belange ihres gutessenden Publikums. Eine fünfgängige Menüfolge, gerne auch in vegetarischer Form, ist gespickt mit verlockenden Aromenkompositionen, die Halbedel aus dem Effeff herzaubert. Bleiben noch die beeindruckenden 800 Weinpositionen, über die es so viel zu berichten gäbe.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Zentrale Lage im Godesberger Villenviertel ca. 500 m vom Bahnhof entfernt.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten