Wirtshaus zum Dorfwirt

2 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer guten Küche

Burgberger Str. 48
87544 Blaichach
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, saisonale, alpenländische Küche

Hauptgerichte

Hauptgerichte von 11 € bis 25 €

Auszug aus der Speisekarte

14,90 €

Cordon Bleu vom Schwein

gefüllt mit reichlich Schinken & Bergkäse I Pommes frites

23,90 €

Gunzesrieder Bergsaiblingsfilet auf der Haut gebraten

Pfifferlings-Risotto I Tomaten-Chilischaum I Basilikumöl

17,90 €

In Butterschmalz gebratenes Wienerschnitzerl von Kalb

Pommes frites

Gesamte Speisekarte ansehen

Empfehlung des Restaurants

  • Lauwarmer Pfifferlings-Lauchsalat mit Rucola und grünem Pfeffer, dazu ein geröstetes Basilikum-Baguette
  • Gekochte Ochsenbrust mit Meerrettichsauce und frischem Kren, dazu Rahmwirsing und Kräuterkartoffeln
  • Saiblingsfilet auf der Haut gebraten auf Pfifferlingsrisotto, Tomaten-Chilischaum und Basilikumöl
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Bar, Terrasse, rollstuhlgerecht, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

EC-Karte

Plätze Innenbereich
130

Öffnungszeiten

Montags

11:30 – 14:00, 17:15 – 21:00

Dienstags

11:30 – 14:00, 17:15 – 21:00

Donnerstags

11:30 – 14:00, 17:15 – 21:00

Freitags

11:30 – 14:00, 17:15 – 21:00

Samstags

11:30 – 14:00, 17:15 – 21:00

Sonntags

11:30 – 14:00, 17:15 – 21:00

Feiertags

11:30 – 14:00, 17:15 – 21:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Tradition und zünftige Alpen-Schmankerl

Wer im Oberallgäu von Kempten nach Sonthofen fährt, streift kurz vor dem Ziel den Ort Blaichach. Unweit der Bundesstraße bietet das Wirtshaus zum Dorfwirt gepflegte Einkehr. Eine Institution in Sachen regionaler, heimatverbundener Küche. Und ein kommunikativer Treffpunkt sowieso. Gemütliche Sitzbänke, blanke Holztische und ein behaglicher Kachelofen bestimmen das Interieur. Im Sommer speist es sich auf einer schönen Terrasse.

Das Konzept: bewusst, frisch, herzlich

Verantwortlich für Ambiente, Speisen und Service sind die Gastronomieexperten Doris und Guido Rietzinger, die den Wirtshausbetrieb seit 2013 führen. Ihr wichtigstes Motto: Es wird möglichst in der Nähe eingekauft, immer frisch gekocht und herzlich bewirtet. Klingt gut und schmeckt auch so. Zu den Klassikern des Hauses gehören das legendäre „steirische Backhendl“ mit Kartoffelsalat, Paprika-Saftgulasch mit Spätzle oder ein sehr zarter Zwiebelrostbraten.

Optionen für Veggies und saisonale Speisen

Regionale Wild- und Fischgerichte, eine Handvoll vegetarische Speisen und einige Gerichte für den kleinen Hunger komplettieren das Angebot. Nicht zu vergessen das in Butterschmalz ausgebackene Wiener Schnitzel (original oder vom Schwein) und das hausgemachte Fleischpflanzerl mit Schwammerlsauce. Im November gibt’s außerdem ofenfrische Gans mit Rotkraut und Kartoffelknödel. Dazu mundet in jedem Fall ein frisch gezapftes Zötler Bier.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten