Hörnitzer SchlossstubeSchlosshotel Althörnitz

1 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche

Zittauer Str. 9
02763 Bertsdorf-Hörnitz
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Gutbürgerliche, regionale Küche

Hauptgerichte

9 Hauptgerichte von 10 € bis 20 €

Menüs

2 Menüs von 23 € bis 32 €

Empfehlung des Restaurants

  • Mediterrane Couscouspfanne mit Tomate, Zucchini, Paprika und Fetakäse
  • Schlossherrenschnitzel, mit Senf, Zwiebeln und Pilzen gefülltes Schweineschnitzel, Bratkartoffeln und Saisongemüse
  • Zanderfilet auf Basilikumrisotto und geschwenkten Tomaten
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, kostenfreies WLAN, Bar, Garten, Terrasse, rollstuhlgerecht, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Öffnungszeiten

Montags

17:30 – 21:30

Dienstags

17:30 – 21:30

Mittwochs

17:30 – 21:30

Donnerstags

17:30 – 21:30

Freitags

17:30 – 21:30

Samstags

17:30 – 21:30

Sonntags

11:30 – 14:30, 17:30 – 21:30

Feiertags

11:30 – 14:30, 17:30 – 21:30

Betriebsgesellschaft

Schlosshotel Althörnitz Betriebsgesellschaft GmbH

Schlossambiente und viel Atmosphäre

Für viele Besucher der Ferienregion Oberlausitz, im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechische Republik, ist das Schloss Althörnitz ein beliebtes Ausflugsziel. Das weitläufige Ensemble, ein typischer Bau der Renaissance (1651-1654), erweitert um einen Anbau im Gutshausstil, beherbergt ein 3-Sterne-Superior-Hotel und das Restaurant „Hörnitzer Schlossstube“. Das östlichstes Schlosshotel in Deutschland liegt inmitten eines großzügigen Landschaftsparks.

Dank guter Nachbarschaft ...

Für viele Gäste und Besucher des Schlosses, gehört die Einkehr in die „Hörnitzer Schlossstube“ einfach zum Pflichtprogramm. Die frische, regionale Küche unter der Leitung von Martina Will, ist geprägt von den Einflüssen aus ihren Nachbarländern. Die Speisekarte zeigt eine Vielfalt aus alt hergebrachten Rezepten wie die Oberlausitzer Rinderroulade mit Serviettenknödel oder die Böhmische Knoblauchsuppe mit Croutons; aber auch das Schlossherren-Schnitzel, Pastagerichte und eine mediterranen Couscous-Pfanne zählen zu den Angeboten. Die Köche verfügen über ein ordentliches Repertoire und verwöhnen die Gäste täglich ab 17.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen auch schon ab Mittag.

Das Gesamtkunstwerk

Die beliebte Einkehr-Adresse hat auch atmosphärische Qualitäten. Ganz gleich, ob man die Hörnitzer Schlossstube, das Bistro Wintergarten besucht oder Gast im Raum Hochwald ist, der sich wunderbar für private Feiern eignet. Das Schlossambiente hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt und ist zugleich offen für die Ansprüche der Zeit. Knarrende Holzdielen, restaurierte Zimmerdecken, ein passender Kachel-Kaminofen und bequeme Möbel in lichtdurchfluteten Räumen, vermitteln eine gepflegte Gastlichkeit. Als zusätzlichen Anreiz bietet der Schlosspark ein schönes Naturerlebnis. Es gibt die verschiedensten Laubbäume, aber am imposantesten ist die große unter Naturschutz stehende Ulme am Eingangsbereich.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Von Zittau ist das Schlosshotel Althörnitz nur 3 km entfernt, von Görlitz nur 40 km. Der nächst gelegene Flughafen Dresden Airport kann in gut einer Stunde erreicht werden (73 km Entfernung).

Das Schlosshotel Althörnitz befindet sich anmutig eingebettet in einer 30.000 Quadratmeter großen Parkanlage in der Gemeinde Bertsdorf-Hörnitz. Am östlichsten Zipfel Sachsens gelegen, im Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechien, gehört es zur Ferienregion Zittauer Gebirge in der Oberlausitz.

Die gute Lage erlaubt es, Städte wie Dresden, Bautzen und Görlitz oder sogar Prag und Breslau während des Aufenthaltes kennenzulernen.

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten