Forellenhof Buhlbach

1,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche

Schliffkopfstraße 64
72270 Baiersbronn, Ortsteil Buhlbach
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale Küche

Hauptgerichte

Hauptgerichte von 10 € bis 19 €

Empfehlung des Restaurants

  • Geräuchertes Forellenfilet von der Buhlbachforelle aus dem Buchenrauch
  • Buhlbacher Saiblingsfilet in Dill gebeizt mit Kartoffelrösti
  • Grobe Kräuter-Bratwurst vom Grill mit Rahmsauerkraut
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Terrasse, rollstuhlgerecht, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

EC-Karte

Plätze Innenbereich
90
Plätze Außenbereich
85

Öffnungszeiten

Montags

11:30 – 17:30

Dienstags

11:30 – 17:30

Mittwochs

11:30 – 17:30

Donnerstags

11:30 – 17:30

Freitags

11:30 – 17:30

Samstags

11:30 – 17:30

Sonntags

11:30 – 17:30

Feiertags

11:30 – 17:30

Der Forellenhof ist Gasthaus, Wanderhütte und Zuchtbetrieb zugleich.

„Frischer geht es nicht.“ Da kann sich der Gast sicher sein. Auf der Speisekarte stehen Klassiker wie die Forelle blau oder Müllerin, aber auch Spezialitäten wie Tatar von der geräucherten Forelle oder der Buhlbacher Fischeintopf. Natürlich stehen auf der Vesperkarte auch ein paar „fischlose“ Gerichte. Gegessen wird zwischen 11:30 und 17:30 Uhr. Für Feierlichkeiten öffnet der Forellenhof auch abends seine Tore.

Aufzucht und Hege

Zwei ausgebildete Fischwirte kümmern sich um die artgerechte Pflege der verschiedenen Forellen und Saiblinge. Frisches Quellwasser speist die Becken, in denen sich die Fische tummeln. Morgens zwischen 9:00 und 12:00 Uhr hat das Forellenlädle geöffnet.

Luxushotel mit eigener Forellenzucht

Der Forellenhof gehört zum Luxushotel Bareiss. Doch abseits gelegen, mitten im Wald, mit seinem ursprünglichen Aussehen eines Schwarzwaldhauses scheint es so wenig gemein mit einem Fünf-Sterne-Superior-Hotel zu haben. Die Verbindung besteht in einer jahrelangen Geschäftsbeziehung – die guten Forellen des Hauses standen schon auf der Speisekarte des Bareiss, als es noch ein kleines Kurhotel war. Der Forellenhof gehört nun zu den interessanten Outlets des Hotels wie schon die Wanderhütte Sattelei und der historischer Morlokhof.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Du warst hier? Teile Deine Erfahrungen und schreibe die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten