Aufgrund der gegenwärtigen Ausnahmesituation sind viele Restaurants geschlossen, Angaben zu regulären Angeboten und Öffnungszeiten nicht gültig. Bitte beachte unsere gesonderten Corona Hinweise.

PechhütteEsplanade Resort & Spa

1 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche
0   
1   
-

Seestr. 49
15526 Bad Saarow
Deutschland

+49 33631 4328695
+49 33631 4328222

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung
Burger-Restaurant mit Aus Omas Küche
Hauptgerichte

10 Hauptgerichte von 9 € bis 30 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Empfehlung des Restaurants

  • Pechhüttenburger - 100% Rind mit Salat, Tomate, Gurke, Speck und Käse auf geröstetem Brötchen mit Knoblauch-Senfschmand.
  • Burger Wild & Spicy - 100% Rind, Weißkraut, Spiegelei, Orangen-Chilikompott
  • Hausgemachte Bratwurst mit n Süßkartoffel-Pommes
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, Biergarten, Terrasse, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
85

Öffnungszeiten

Montags

12:00 – 23:00

Dienstags

12:00 – 23:00

Mittwochs

12:00 – 23:00

Freitags

12:00 – 23:00

Samstags

12:00 – 23:00

Sonntags

12:00 – 23:00

Feiertags

12:00 – 23:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

 

Fotos

 
 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    1 Punkt von einem Benutzer nach einem Besuch am 26. August 2018
    Erstellt am 26.08.2018Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Eine Beleidigung meiner Geschmacksnerven und hygienischen Empfindungen.

    Das Zanderfilet mit Kartoffeln, Salat und Soße war ein Alptraum. Denn der Fisch wurde mit Senfsoße serviert, und zwar mit einer Senfsoße wo viel zu viel Senf drinn war. Dadurch hat das ganze Gericht echt eklig geschmeckt, mir ist immer noch übel.

    Das Kokosnusseis war eine Zumutung für meine Hygienevorstellungen. Es wird in einem Teller serviert auf dem etwas Sahne ist und in die Sahne sind zwei halbe ausgehöhlte Kokosnussholzschalen gedrückt. Die faserige Außenschale von dem Kokosnussholz ist direkt in die Sahne gedrückt. Kann man die faserige Außenschale einer Kokosnuss überhaupt richtig sauber machen? Und dann drücken die mir so eine Holzschale in die Sahne die ich essen soll. Das ist widerlich gewesen. Ich habe Eis bestellt und die legen mir Holz auf den Teller, unfassbar. In den leeren Kokosnussschalen waren jeweils eine Eiskugel und eine lag noch auf dem Teller aber war zu einem Drittel mit der faserigen Außenschale der Kokosnusschalen bedeckt. Ich bin darüber verärgert, eigentlich müsste man das Gesundheitsamt informieren.

    Das war wirklich eine Zumutung die ich da erlebt habe !

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten