Jagdschloss Freudenthal

2 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer guten Küche
1   
0   
-

Philipp-Sigismund-Allee 2
49186 Bad Iburg
Deutschland

+49 5403 794340
+49 5403 794341

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Internationale, regionale, französische Küche

Hauptgerichte

10 Hauptgerichte von 20 € bis 30 €

Menüs

2 Menüs von 33 € bis 59 €

Apropos vegetarisch

Bündchen grüner Stangenspargel im Pfannkuchen ummantelt, Käsesauce überbacken

Anzahl Weinpositionen

65

Schwerpunkt Weinkarte

Deutschland

Sonstiges

Mittagskarte

Empfehlung des Restaurants

  • Wachtelbrust, marinierte Orangenfilets, Portweinjus
  • geschmorter Kalbstafelspitz, junge, franz. Spitzmorcheln in Cognarahm, Süßkartoffelgratin
  • Rücken vom Pauillac Lamm unter einer Kräuterkruste, Thymianjus, Mini-Ratatouille
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

kostenfreies WLAN, Biergarten, Garten, Terrasse, rollstuhlgerecht, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
100
Plätze Außenbereich
120

Öffnungszeiten

Mittwochs

17:00 – 22:00

Donnerstags

17:00 – 22:00

Freitags

17:00 – 22:00

Samstags

12:00 – 22:00

Sonntags

12:00 – 22:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

 

Anzeigen

Weitere interessante Restaurants

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

1 Bewertung der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-1.

  • userrating
    3 Punkte von einer Benutzerin nach einem Besuch am 18. September 2016
    Erstellt am 20.09.2016Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Wir waren jetzt zum wiederholten Male hier und die erneut gleiche Erfahrung lässt mich diese Bewertung schreiben.
    Das Ambiente ist nett, die Dekoration liebevoll und das Essen sehr schmackhaft.
    Da das Preisniveau höher ist waren wir jeweils zu besonderen Anlässen hier.
    Das alles wäre so weit auf jeden Fall eine klare Weiterempfehlung, wenn da nicht das eigenwillige Verhalten der Dame des Hauses wäre.
    Sie macht aus ihren Kunden eine zwei Klassen Gesellschaft. Wenn man zum auserkorenen Kreis gehört wird man freundlichst begrüsst, zuvorkommend behandelt und eine nette Konversation betrieben.
    Warum das nicht für alle Gäste zu gelten scheint war für uns nicht nachvollziehbar.
    Schade, das gibt dem äusserst delikäten Essen einen faden Beigeschmack.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten