Waldquelle Restaurant & Café

1,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche
7   
0   
4,7

Carl-August-Klingner-Str. 5
08645 Bad Elster
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Deutsche Küche

Hauptgerichte

12 Hauptgerichte von 9 € bis 25 €

Anzahl Weinpositionen

23

Schwerpunkt Weinkarte

Deutsche VDP Winzer

Empfehlung des Restaurants

  • Gebratenes Zanderfilet auf frischen Kräutersaitlingen an einer Schnittlauch-Meerrettich-Sauce, Petersilienkartoffeln
  • XXL Wiener Schnitzel (250g) mit Preiselbeeren und lauwarmen Kartoffel-Gurkensalat
  • Maishähnchenbrust auf schwarzen Bandnudeln mit einer Gorgonzola-Sauce
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

kostenfreies WLAN, Biergarten, Terrasse, Parkmöglichkeit, Chef's Table, Private Dining

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

EC-Karte

Plätze Innenbereich
60
Plätze Außenbereich
50

Öffnungszeiten

Mittwochs

11:00 – 19:30

Donnerstags

11:00 – 19:30

Freitags

11:00 – 20:30

Samstags

11:00 – 20:30

Sonntags

11:00 – 19:30

Feiertags

11:00 – 19:30

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Betriebsgesellschaft

OHG

Die gute Landhausküche im Märchenwald

Im Vogtland, ganz nahe zur tschechischen Grenze, liegt Bad Elster. Ein Kurort mit knapp 4000 Einwohnern und einer langen Mineral- und Moorheilbad-Tradition. Unweit der Sächsischen Staatsbäder mit Soletherme und Saunawelt liegen das NaturTheater und – face to face – das Restaurant & Café Waldquelle. Natur und Wald sind die Stichworte, beide Einrichtungen sind von dichtem Baumbestand umgeben.

Ein architektonisches Schmuckstück

Schon vor über einhundert Jahren gab es hier musikalische Darbietungen und Gastronomie zur Unterhaltung der Kurgäste. Auch heute noch gibt es dergleichen. Das Restaurant „Waldquelle“ ist in dem Riesenpavillon aus jener Zeit untergebracht, der auf einem Natursteinsockel thront und zu allen Seiten mit viel Glasfläche ausgestattet ist. Durch die großen, hohen Fenster ringsum blickt man aus diesem architektonischen Kleinod in einen hoch gewachsenen, herrschaftlichen Wald.

Gutbürgerlich, saisonal, mit Liebe gekocht

Nach einer wechselvollen Geschichte und großem Restaurierungs-Aufwand erstrahlen Haus und Konzept seit 2015 in neuem Glanz. Horst-Jürgen Engel und Martina Rill bieten eine regionale Landhausküche, die sich explizit der an Saison orientiert. Gutbürgerliche Gerichte werden durch traditionelle Rezepturen und eine Hausmacher-Zubereitung aufgewertet: Das Wiener Schnitzel gibt es im Original mit lauwarmem Kartoffel-Gurkensalat, saisonal haben Spargel, Pfifferlinge, Matjes und Wildgerichte Konjunktur. Dazu gibt es ein Glas Wein aus dem offenen Angebot, vorzugsweise aus Deutschland. Der Weinvorrat umfasst außerdem Tropfen aus europäischen Anbaugebieten und diverse Champagner.

Plus Biergarten und Kuchen

Das Restaurant Waldquelle ist aufgrund seines Ambientes und der Lage ein beliebter Ort zum Feiern. Darüber hinaus finden regelmäßig kulinarische Themenabende statt. Im Biergarten im unteren Bereich machen Wanderer und Radler Station. Hier genießen sie ein frisch gezapftes regionales Bier und dazu eine gegrillte Rostbratwurst. Oder ein Eis, Kaffee und Kuchen. Übrigens: Die Spezialitäten des Hauses sind die König-Albert-Torte, die König-Albert-Goldmakrone und das König-Albert-Eis.

Wer in der Gegend unterwegs ist, sollte mal im Restaurant Waldquelle vorbeischauen. Wer in Bad Elster logiert, kommt eines Tages zwangsläufig vorbei. Ein Glück.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Bewertungen

7 Bewertungen der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 6-7.

  • userrating
    5 Punkte von einer Benutzerin nach einem Besuch am 23. September 2017
    Erstellt am 07.11.2017Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Sehr einladendes Objekt, direkt unterhalb der Naturbühne Bad Elster am Waldrand in die Natur eingebettet, mit herrlichem Biergarten und einer gemütlichen Rotunde.
    Gute Auswahl an diversen, frisch zubereiteten Speisen, darunter mitunter auch etwas ausgefallenere Gerichte, die nicht überall im Vogtland auf der Speisekarte stehen. Ebenfalls als sehr gut ist das Weinangebot in Vielfalt und Qualität zu bewerten.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

  • userrating
    4 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 28. Oktober 2017
    Erstellt am 31.10.2017Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Einzigartiges Objekt in der sehenswerten Kurstadt Bad Elster; mit Terrasse u. Biergarten, direkt gelegen an einer Naturbühne; gehobene exzellente Küche; aufmerksames höfliches Personal; außergewöhnlicher Themenabend mit fein angerichteten Speisen besucht; die Wein-, Schaumweinkarte ist bestückt mit deutschen u. internationalen Top-Qualitäten.
    Besuch des 1. Winzerabends wird unvergesslich bleiben; weitere hochkarätige Aktionen, die wahrscheinlich für die Region einzigartig sind, sollte man im Auge behalten. Und zeugen von großer Lust, Energie u. Kompetenz der Verantwortlichen.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 1 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten