Savarin - ayurvedisch-energetische Bio-Küche

3 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer sehr guten Küche
24   
0   
5,0

Weinstraße Nord 12
67098 Bad Dürkheim, Ortsteil Am Schlossplatz
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Kreative, Meeresfrüchte-, Bio-Küche

Hauptgerichte

35 Hauptgerichte von 18 € bis 37 €

Menüs

12 Menüs von 39 € bis 79 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Apropos vegetarisch

Wir sind die Gründerfamilie der europäisch-ayurvedischen, alternativmedizinisch-aphrodisiakischen und basischen Fachküchen. Vegan und vegetarische Fachküche

Anzahl Weinpositionen

390

Schwerpunkt Weinkarte

VDP Weine
Weine mit internationaler Auszeichnungen
Bio-Weine
Vegane Weine
Weine aus allen Anbaugebieten Deutschlands
Italienische Spitzenweine
Weinraritäten wie Eiswein, Beerenauslese und Spätauslese
Wir sind die Erfinderfamilie der safranhaltige Prädikatsweine die nur bei uns serviert werden

Sonstiges

Mittagskarte

Empfehlung des Restaurants

  • 150 Heilpflanzen aus eigenem Anbau | 180 Heilölen und mehr als 200 Naturaromen |
  • Echte Bio-Filets von Angus-,Charolais-, Limousine-Rinder und Fersen deutscher Biohöfen.
  • Edelfische, Krustentiere und Meeresfrüchte aus Wildfang in direkter Leiferung ohne Zwischenhandel
 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Garten, Terrasse, rollstuhlgerecht, Parkmöglichkeit, Chef's Table, Private Dining, Front Cooking

Angebote

Weinverkauf

Kreditkarten

American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Plätze Innenbereich
30
Plätze Außenbereich
40

Ansprechpartner

Küchenchef

Frau N. Terz
restaurantsavarin@hotmail.com
Tel.: +49 63227908925

Serviceleiter

Herr E. Terz
restaurantsavarin@hotmail.com
Tel.: +49 6322 7908925

Sommelier

Herr C. Terz

2. Küchenchef

Herr N. Terz
Tel.: +49 67357908925

Öffnungszeiten

Dienstags

12:00 – 22:00

Mittwochs

12:00 – 22:00

Donnerstags

12:00 – 22:00

Freitags

12:00 – 22:00

Samstags

12:00 – 22:00

Sonntags

12:00 – 22:00

Feiertags

12:00 – 22:00

Betriebsferien
01.09.2019 - 30.09.2019
01.12.2019 - 01.03.2020
Sonstiges

Tischbestellung ratsam

Das Restaurant über sich

DE-ÖKO-007
Bio-Sattvische Genüsse für Körper, Geist und Seele.

Wir bekennen uns zu Umwelt-, Klima- und Naturschutz. Auch den Tierschutz schreiben wir groß. Wir fördern gemeinnützige deutsche Bio-Bauernhöfe und Institutionen durch den Einkauf deren Bio-Produkte zu Einzelhandelspreisen. Dadurch gelangt ein überwiegender Teil des Gewinnes bei den Herstellern und wir unterstützen somit eine lebenswerte Zukunft für uns und kommende Generationen.

Durch Umstellung auf Voll-Bioprodukte deutscher Bio-Landwirte und deutscher Biohöfe setzen wir neue Maßstäbe für gesunde Ernährung und glückliches Leben. Unsere Gäste stellen Ihre bisherige Ernährungsgewohnheiten in Frage, definieren den Geschmack neu und stellen um. So wird nicht nur Natur, Umwelt und Geldbeutel, sondern auch Körper, Geist und Seele entlastet. Somit gewinnt unser Dasein mehr an Bedeutung. Gesundes und glückliches Leben beginnt mit gesundem Denken an. Wir denken visionär, handeln innovativ und entwickeln uns ständig weiter um unsere Vorbildstellung und Alleinstellungsmerkmale auszubauen. Aus hochwertigen, tagesfrischen und heimischen Produkten aus ökologoscher Landwirtschaft (Bio) zubereitete Geschmackserlebnisse, ohne Zugabe von unnatürlicher, künstlicher, industrieller, behandelter Zutaten (Sattvisch), die Körper, Geist und Seele beleben, machen uns unverwechselbar.

 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

24 Bewertungen der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-5.

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 16. Juni 2019
    Erstellt am 16.06.2019Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Essen vom anderen Stern in einer neuen Dimension, die Ernährung in Geist, Körper und Seele spürbar und erfahrbar macht und Geist, Körper und Seele auf wundersame Weise miteinander verbindet. Einmalig, köstlich, das Beste, was man seinem Gaumen, Geist, Körper und Seele in kulinarischer Weise schenken kann. Ein Geschmackserlebnis, das schlichtweg unvergleichlich und mit jedem Gang einmalig bleibt. Verdient sind daher in allen Disziplinen 5 Sterne! Immer wieder gerne ! Viele liebe Grüße, die beiden Schneiders aus Mannheim

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 24. Mai 2019
    Erstellt am 11.06.2019Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Keine andere Küche kann authentischer sein wie vom Savarin
    Kein Filet kann so würzig, saftig und butterzart sein wie hier

    Total verrücktes Restaurant
    Detailsbesessenes Ambiente
    Extravagante Weine

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

  • userrating
    5 Punkte von einer Benutzerin nach einem Besuch am 1. April 2019
    Erstellt am 03.04.2019Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Wohl das außergewöhnlichste Restaurant Deutschlands. Ausgerechnet in Bad Dürkheim. Der Inhaber dieses Restaurants scheint nicht nur tiefes Wissen, sondern auch großer Mut zu haben.
    Wohl auch die schönste Ambiente die hochwertig ist. Die Eindrücke sind sehr schwer in Wörter zu fassen. Ich kann mir kein anders Restaurant mit Speisen und Service vorstellen wie hier. Auch die Weine sind Besonderheiten. Sehr preiswerte VDP-,, Bio-, Demeter-Weine.
    Ein Glas Champagner für € 9,90 ist mehr als preiswert. Zumindest für uns als Weinkenner.
    Man bleibt hier gerne sehr lange sitzen, weil die Düfte aus der Küche und die Aromen der Gerichte einfach himmlisch sind.
    Unsere Suppen waren außergewöhnlich und eine Duft-, Aromentherapie zugleich. Costanza? Perforium? Venus Colanna? Unbeschreiblich lecker.

    Frisches Elchfilet, frisches Rothirschfilet und frisches Kängurufilet waren unsere Hauptspeisen mit Saucen besonderen Art. Wildfilets dieser Güte findet man kaum. Sehr würzig, zart und vor allem saftig. Man spürt die liebevolle Zubereitung. Excellente Beratung durch den Chef ist auch nicht üblich wie hier.
    Die Gemüsepfanne zum Wildelchfilet war ein Gedicht. 15 Gemüsearten höchster Qualität ( Fenchel, Stautensellerie, Mangold, Pastinaken, Petersiliewurzel, Champignon, Aubergine, Zucchini, Schwarzwurzel, Topinambur, Paprika und weitere)
    Die Bandnudelnpfanne zum Rothirschfilet aus Kastanienmehl war eine Offenbarung
    Die Pinienkern-Maulbeer-Babanenblüten-Reispfanne zum Wildkängurufilet ist eine Wissenschaft für sich.
    Creme Avicenna oder Crem Dream als Dessert? Unglaublich. Ungalublich sind auch die Zutaten.

    Der Chef nimmt sich viel Zeit und kümmert sich um seine Gäste persönlich von Anfang bis das Verlassen des Restaurants.

    Wir sind mehr als begeistert. Nach dem Essen weder Völlegefühl, Bauchdruck noch Müdigkeitserscheinigungen.

    Ein unbeschreibliches Gefühl, ein Erlebnis welches wir niemals vergessen werden ( besser gesagt können), ein Gastgeber den wir gerne mitgenommen hätten.
    Eine große Bereicherung für Bad Dürkheim wo man solch eine Küche niemals vermutet, aber das Savarin ist wirklich hier! Ausgerechnet In Bad Dürkheim.
    Uns wird die etwa 300 Km Entfernung nicht zurückhalten wiederzukommen.
    Klassische Musik beim Kerzenlicht und Geräusche der Brunne... einfach herrlich!! Wer sich hier ein besonderen Abend gönnen will muss viel Humor mitbringen, denn der Chef ist einfach Klasse!

    Ist diese Bewertung hilfreich? 1 0

  • userrating
    5 Punkte von einer Benutzerin nach einem Besuch am 11. März 2019
    Erstellt am 25.03.2019Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Ein Konzept mit und für Zukunft.
    Unsere Erwartungen waren ohnehin sehr hoch, da wir seit Jahren die Berichte über dieses Restaurant lesen.
    Auch die Bücher von Herrn Terzi sorgen für Spannung mit viele Fragen. Suppen ohne Salz, Wasser, Sud etc. Können solche Suppen schmecken? Und ob diese schmecken! Alle unsere Erwartungen wurden übertroffen. Gerade die Suppen sind eine Aromentherapie, eine Duftthrerapie und Wellness für Geist. Die Bekömmlichkeit der Speisen wie unsere ( Rothirschfilet und Kängurufilet aus Wildfang - diese sind uns vor dem Zubereiten vorgezeigt worden- ist unbeschreiblich.
    Eine Offenbarung sind die Saucen dazu. Dessert ohne Zucker, Sahne, Butter, Milch, Mehl, Stärke kann doch nicht schmecken oder? Dachten wir auch!!
    Wer so denkt, wird hier eine Überraschung erleben wie wir auch. Nachspeisen mit Ginseng, frische Vanille-Stücke, Safran .... Auf unsere Frage, wie solche Delikatessen so preiswert angeboten werden könnten antwortete der Chef:(der seine Gäste persönlich empfägt, berät und bedient, aber auch seine Gäste mit Digestiven aus eigener Herstellung überrascht) Die Begeisterung unserer Gäste ist unser Ziel. Wir verwöhnen, versorgen und regenerieren anstelle Gewinne zu generieren...
    Genau so haben wir uns gefühlt. Warum das Savarin sich gegen die Auszeichnungen von Michelin stellt wird umso verständlicher, wenn man hier Gast ist. Wir haben hier immer wieder Gäste aus der Schweiz, aus Köln, aus Frankreich und und aus Stuttgart getroffen, die eigener Aussagen nach öfters das Savarin besuchen, weil die Speisen und Weine von Savarin sonst niergendswo zu bekommen seien.
    Diese Überzeugung können wir nur bestätigen uns uns auf nächste Verwöhnung freuen!
    Hallo liebe Familie Terzi, (falls Sie diese Darstellung von uns lesen) wir wiederholen unsere Drohung: Wir kommen wieder!

    Ist diese Bewertung hilfreich? 1 0

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 29. November 2018
    Erstellt am 17.12.2018Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Ein unglaubliches Erlebnis. Verführung und Nivellierung der Sinne zugleich. Herzlichste Service die wir je erlebt, sensationelle Gerichte die wir je verzehrt, detailsbesessene Enirichtung die wir je gesehen haben.

    Wir sind als Architekten sehr häufig unterwegs, besuchen nahezu alle Städte Europas und kennen viele Restaurants mit Ruf und Rang, Solch ein Restaurant existiert aber nicht zweites Mal in ganz Europa.

    Wer einmal hier war kommt ganz bestimmt bald wieder.
    Wir auch!!
    Leider müssen wir bis Anfang März warten.
    ...Aber wir drohen mit WIEDERKOMMEN!

    Ist diese Bewertung hilfreich? 1 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten