SonnenAlm Kampenwand

1 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit empfehlenswerter Küche
2   
0   
-

An der Bergbahn 8
83229 Aschau im Chiemgau
Deutschland

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, saisonale, Bio-Küche

Hauptgerichte

5 Hauptgerichte von 10 € bis 15 €

Menüs

Menüs ab 35 €

Sonstiges

Mittagskarte

 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, Bar, Biergarten, Terrasse, rollstuhlgerecht, Parkmöglichkeit

Kreditkarten

EC-Karte

Plätze Innenbereich
200

Öffnungszeiten

Montags

09:00 – 17:00

Dienstags

09:00 – 17:00

Mittwochs

09:00 – 17:00

Donnerstags

09:00 – 17:00

Freitags

09:00 – 17:00

Samstags

09:00 – 17:00

Sonntags

09:00 – 17:00

Feiertags

09:00 – 17:00

Sonstiges

Tischbestellung ratsam

 

Anzeigen

Weitere interessante Restaurants

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

2 Bewertungen der Schlemmer Atlas Community.

Angezeigt werden die Bewertungen 1-2.

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 9. November 2015
    Zuletzt bearbeitet am 11.11.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    k.A.
    Preis/Leistung

    Tolles Ambiente, super Service, sehr leckerer Apfelstrudel. Auf jeden Fall zu empfehlen.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

  • userrating
    5 Punkte von einem Benutzer nach einem Besuch am 3. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet am 15.10.2015Weiterempfehlung:

    Qualität der Speisen
    Qualität des Service
    Ambiente
    Preis/Leistung

    Am 3. Oktober wollten wir wegen des tollen Wetter rauf auf den Berg. Mit der Kampenwandseilbahn oben angekommen hatten wir einen fantastischen Rundumblick und beschlossen gleich in die nahe gelegene SonnenAlm einzukehren. Meine Frau bestellte den Kaiserschmarrn und ich die Ente mit Blaukraut. Der Service behielt die Nerven und blieb gleichbleibend freundlich, obwohl das Restaurant am Ende innen und aussen voll war. Das Essen kam überraschend zügig für die Besucherzahl, war frisch zubreitet und hervorragend lecker. Das hatten wir der Alm, die auch innen sehr ansprechend gestaltet ist, zuerst gar nicht zugetraut. Zum Abschluss bestellten wir - wenngleich wir schon satt waren - noch einen Zwetschgendatschi. Auch der war prima. Ein Lob an die Küche und die freundliche Kellnerin.

    Ist diese Bewertung hilfreich? 0 0

Deine Bewertung

Du warst auch hier? Teilen Deine Erfahrungen und schreibe eine Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten