Zu den Auszeichnungen

Köchin des Jahres

Maike Menzel (Schwarzreiter Restaurant, München, Deutschland)

Maike Menzel

Keine verkörpert eine frische, bayerische Edelküche so gut wie die junge Maike Menzel. Ein kulinarisches Gen scheint in dieser waschechten bayerischen Küchenchefin zu stecken, die zusammen mit ihrem Team die Tische im Schwarzreiter Restaurant mit raffinierten Köstlichkeiten übersäht. An fünf Abenden in der Woche nimmt die sympathische Köchin ihre Gäste mit auf eine vier bis sieben Folgen umfassende Fine-Dining-Reise. Eine Reise, die man auch als kreative Hommage an die Heimat bezeichnen könnte. Gaumen und Auge dürfen sich, umrahmt vom mondänen Flair eines Kempinski-Luxushotels, an Saibling, Schweinekinn oder Poltinger Lamm erfreuen. Ein Erlebnis für das feinschmeckende Publikum.

Maike Menzel (*1989 in Neuss) ist seit August 2018 Chef de Cuisine im Restaurant Schwarzreiter im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. Schon als Teenager wollte sie den Kochberuf erlernen. Nach ihrer Ausbildung zur Köchin machte sie unter anderem Station im Restaurant Blauer Bock und im Restaurant Pageou, beide in München. Als Chef de Partie stieg sie 2016 im Schwarzreiter ein, avancierte bald zum Souschef und leitet heute ein Team von 14 Mitarbeitern.

Zum Eintrag des Restaurants