Zu den Auszeichnungen

Gastronom des Jahres

Jürgen Gosch (GOSCH Verwaltungs GmbH & Co. KG, List, Deutschland)

Jürgen Gosch

Mit der berühmten „Nördlichsten Fischbude Deutschlands“ auf der Insel Sylt fing alles an. Heute gehören zu GOSCH mehr als 40 Gastronomiebetriebe in Deutschland sowie eine eigene Fisch-Manufaktur. Auch auf hoher See, auf der „Mein Schiff“-Flotte, verwöhnt das Fischhaus GOSCH seine Fans. Jürgen Gosch ist trotz seines Erfolgs auf dem Boden geblieben. Noch immer legt der 78-Jährige selbst Hand an. Auf Sylt sieht man ihn von links nach rechts fahren, immer unterwegs, um nach dem Rechten zu sehen. Mit Fleiß und Qualität hat Jürgen Gosch es geschafft, Matjes und Fischbrötchen gesellschaftsfähig zu machen. Der rote Hummer in seiner Brusttasche wurde zu seinem Markenzeichen. GOSCH zählt heute zu den bekanntesten Marken Deutschlands.

Jürgen Gosch (*1941 in Tönning) wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und besserte schon als Kind gemeinsam mit seinen Schwestern beim Krabbenpulen die Haushaltskasse auf. Nach der Schule begann er eine Maurer-Ausbildung, die ihn auch nach Sylt verschlug. Nach Feierabend verkaufte er dort Aale am Strand – der Rest ist Gastronomiegeschichte.