Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Alain Weissgerber (Restaurant Taubenkobel, Schützen am Gebirge, Österreich)

Alain Weissgerber

Als sich der gebürtige Franzose Alain Weissgerber von der klassisch französischen Küche weg, bedingungslos zur pannonischen Küche hin orientiert hat, hat er es entschlossen und mit aller Konsequenz getan. Nicht zuletzt, weil er seine Heimat im Taubenkobl am Neusiedler See gefunden hat. Hier kann er seine Kreativität entfalten. Mit Leidenschaft und Können hebt er aus den besten Zutaten und Produkten der Region den Geschmack Pannoniens hervor. Für ihn ist dies, abgesehen von seiner Familie, die schönste „Annehmlichkeit“ im Leben.

Alain Weissgerber (*1967 in Ingwiller, Elsass) hatte bereits in den Wanderjahren hochkarätige Restaurants auf seiner Liste. Mit nur 23 Jahren machte er sich selbständig, verfolgte aber unermüdlich seine fachliche Weiterbildung. Mit seiner Frau Barbara stieg er 2010 in den schwiegerelterlichen Betrieb von Walter Eselböck mit ein, den sie beide 2014 übernommen haben.

Zum Eintrag des Restaurants