Zu den Auszeichnungen

Köchin des Jahres

Erika Bergheim (Laurushaus im Schloss Hugenpoet, Essen, Deutschland)

Erika Bergheim

Erika Bergheim ist eine Power-Frau. Sie ist nicht nur eine herausragende Köchin, die mit dem Restaurant Laurushaus auf Schloss Hugenpoet nun zum wiederholten Male bewiesen hat, dass sie sich mit ihrer modern-klassischen Küche mit den ganz Großen der Branche messen kann. Das Besondere in ihrem Arbeitsablauf: Bereits bei der Konzeption der Menüs steht das Zusammenspiel von Gerichten und Weinen im Mittelpunkt. Mit ihrer offenen, unaufgeregten Art versteht es Erika Bergheim auch, Menschen und Kontraste zu vereinen. Davon profitiert ihre Küche, ihr Team und die Atmosphäre im Restaurant. Dort werden edle Produkte aus aller Welt mit Regionaltypischem vereint − schließlich ist Erika Bergheim auch offizielle Genuss-Botschafterin des Ruhrgebiets. Unermüdlich wuppt sie die Genussabteilung auf Schloss Hugenpoet, das mit seinen umfangreichen Events Genuss, Kultur und Geselligkeit in der Region fördert.

Das Laurushaus ist so etwas wie die Quintessenz all ihrer Erfahrungen, ihres Könnens und ihrer Leidenschaft. In einer ganz privaten, wohligen Atmosphäre, an nur drei Tagen in der Woche, steht sie mittags und abends in der Küche des Laurushauses. Ganz nah am Gast. Die Küche liegt zentral, so dass die Gourmets unweigerlich an ihr vorbei in den Salon treten oder im gleich angrenzendem Wintergarten Platz nehmen. Es entsteht das Gefühl, bei einer guten Freundin und Köchin zu Hause zu sein. Erika Bergheim gelingt es, einen Besuch im Lausrushaus besonders und zugleich heimelig, und vor allem genussvoll zu gestalten. Selten haben wir uns bei einem exquisiten Menü so wohl gefühlt.

Zum Eintrag des Restaurants