Zu den Auszeichnungen

Gastronom des Jahres

Michael Käfer (Käfer-Gruppe, München, Deutschland)

Michael Käfer

Der Name Käfer ist unzertrennlich mit Schlemmereien verbunden: Feinkost Käfer. Wer Käfer sieht, kauft oder isst, weiß, dass er es mit Qualität zu tun hat. Welch unglaublicher Erfolgsbeweis für eine Marke, wenn der Volksmund „Käfer“ gleichsetzt mit „feinem Essen“. Käfer ist eine Familie mit Tradition, ein Unternehmen mit Erfolg, eine Marke mit Qualitätsgarantie.

1930 begann alles mit der Eröffnung eines Kolonialwarengeschäftes in München. Die Brüder Gerd und Helmut weiteten das Geschäft später durch die Käfer-Schänke, den Party-Service und den Delikatessenhandel aus und machten aus einem Geschäft ein Unternehmen. Nun steht mit Michael Käfer die dritte Generation an der Spitze. Seit seinem Eintritt in die Geschäftsleitung sind unzählige Restaurants, Geschäfte und Projekte unter dem Namen Käfer erschlossen worden. Neben den bekannten Restaurants wie dem „Esszimmer“ in der BMW Welt oder dem Dachgartenrestaurant auf dem ehemaligen Reichstagsgebäude ist „Käfer“ eigentlich an allen wichtigen Knotenpunkten eines gesellschaftlichen Lebens zu finden. Wir finden ihn am Flughafen, auf der Messe, in Museen − und auf dem Oktoberfest sowieso.

Michael Käfer ist alleiniger Geschäftsführer der Käfer-Gruppe, ein Unternehmen mit 20 Betrieben, fast 1500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 137 Millionen Euro. Sein Motiv für Leben und Arbeit, nämlich Menschen glücklich zu machen, gibt er an seine Mitarbeiter weiter. Der Spaß zu kommunizieren und mit Leidenschaft dabei zu sein, ist die Grundlage seines Strebens und eine perfekte Servicegrundlage. Michael Käfer ist ein Gastronom wie er im Buche steht.