Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Kevin Fehling (The Table Kevin Fehling, Hamburg, Deutschland)

Kevin Fehling

Kevin Fehling ist ein Tüftler. Stundenlang beschäftigt sich der 40-Jährige mit neuen Rezepturen, Kombinationen und Menükompositionen. Ideen und Talent hat er wahrlich genug, und sein Können ist gar so groß und gefragt, dass man schon mal drei Monate warten muss, um eine seiner kulinarischen Aufführungen erleben zu dürfen. Dafür ist dann einer von 20 Sitzplätzen an jenem geschwungenen und kommunikativen Kirschholz-Tisch in der Hamburger HafenCity vorgesehen. Vor Ort kann sich der Gast von der unverwechselbaren Handschrift Fehlings überzeugen. Viele Jahre hatte er im La Belle Epoque in Travemünde die eigene Stilisitik erprobt und verfeinert – mit einem perfekt eingeschworenen Team. 2015 schließlich machte er sich selbstständig. Mit seinem alten Team, einem neuen Konzept und mit unglaublichem Erfolg.

Kevin Fehling (*1977 in Delmenhorst) entdeckte seine Leidenschaft fürs Kochen während seiner Kochlehre. Später bewunderte er den Perfektionismus von Harald Wohlfahrt. Ausbildung: 1994-1997 im Hotel Thomsen, Delmenhorst. Seine wichtigsten Stationen: Restaurant Piment in Hamburg, Restaurant Schwarzwaldstube in Baiersbronn, Restaurant La Belle Epoque in Travemünde. Seit Juli 2015 ist er Küchenchef im eigenen Restaurant The Table Kevin Fehling in Hamburg.

Zum Eintrag des Restaurants