Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Karl & Rudolf Obauer (Restaurant Obauer, Werfen, Österreich)

Karl & Rudolf Obauer

Es ist eher selten, dass der jüngere Bruder auf den älteren hört. Zum Glück, denn Rudolf ist dem Ratschlag von Karl gefolgt und hat, wie er, ebenfalls eine Ausbildung zum Koch gemacht. Ihre Wege sollten sich beruflich nicht mehr trennen. Seit fast 40 Jahren verdrehen die beiden innovativen Brüder in dem familieneigenen Restaurant Genießern den Kopf. Dabei haben sie ein Niveau erreicht, auf dem fast alles erlaubt ist. Mit handwerklichem Können und immer neuen Ideen zelebrieren die Ausnahmeköche so manch gutbürgerliches Schmankerl als wahren Gourmethappen. Und dennoch bleiben sie beruflich dem Grundsatz des Vaters treu: „Auch im Erfolg vernünftig bleiben, die Wurzeln nicht verlieren“.

Karl (*1953 in Werfen, Österreich) und Rudolf (*1961 ebd.) Obauer sind seit Jahrzehnten ein eingespieltes Team am Herd. Ausbildung Karl: Bayrischer Hof, Porsche in Salzburg. Ausbildung Rudolf: Goldener Hirsch in Salzburg. Wichtigste Stationen: Praktika im In- und Ausland, unter anderem im Trou Gascon in Paris (Rudolf), bei Alain Chapel in Mionnay (Rudolf), Troisgros in Roanne (Rudolf), Leon de Lyon in Lyon (Karl) und Au Crocodile in Straßburg (Karl). Seit 1979 betreiben sie gemeinsam das Restaurant-Hotel Obauer.

Zum Eintrag des Restaurants