Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Heinz Reitbauer (Steirereck im Stadtpark, Wien, Österreich)

Heinz Reitbauer

Er ist einer der ganz großen Köche der Welt. Wie kein anderer repräsentiert er eine Haute Cuisine, die er mit unglaublicher Disziplin und handwerklicher Perfektion zu seiner eigenen, österreichischen gemacht hat. Heinz Reitbauer ist kein Show-Star, er ist bescheiden und zurückhaltend. Außer in der Küche, dort sagt er, wo es lang geht. Dort führt er Regie über seine Mannschaft, mit der er die höchsten Auszeichnungen erkochte. Auszeichnungen für sein Können und seine Konsequenz. Denn kompromisslos und ehrgeizig beschäftigt er sich mit neuen und alten Lebensmitteln, Rezepten und Küchenthemen. Immer am Puls der Zeit und ihr doch weit voraus.

Heinz Reitbauer (*1970 in Wien, Österreich) wollte eigentlich Architekt werden, wurde aber doch vom „Gastronomie-Fieber“ seiner Familie angesteckt. Ausbildung: Hotelfachschule in Altötting und Lehre bei seinem Vater im Steirereck. Seine wichtigsten Stationen: Restaurant Obauer in Werfen, Alain Chapel in Lyon, Anton Mosimann in London, Joel Robuchon in Paris. Seit 2005 ist er Küchenchef im Steirereck im Stadtpark in Wien.

Zum Eintrag des Restaurants