Zu den Auszeichnungen

Nachhaltigkeitskonzept des Jahres

Bio-Restaurant Gänsbauer (Regensburg, Deutschland)

Bio-Restaurant Gänsbauer

Ein Bio-Restaurant zu betreiben ist eine Sache. Eine raffinierte Gourmetküche darzubieten, die auch Gaumen und Auge nachhaltig überzeugt, eine andere. Das Bio-Restaurant Gänsbauer ist Regensburgs ältestes gehobenes Restaurant. Ein Traditionslokal mit Gewölbedecke, knarzenden Dielen, dicken Balken und fein eingedeckten Tischen. Einst waren Gänse hier zuhause, seit Februar 2017 kredenzt Küchenchefin Franziska Kraus hier mit einem jungen Team edle Speisen – unter der geschäftsführenden Schirmherrschaft der Familie Kraus.

Die 22 Jahre  (!) junge Franziska wuchs mit vier Geschwistern auf dem Biobauernhof ihrer Eltern unweit der Domstadt auf. Der Duft der heimischen Wiesen und unverfälschte Naturprodukte liegen ihr am Herzen. Vor zwei Jahren pachtete die Familie das Restaurant, um diese Produkte in Szene zu setzen. Geliefert werden zum Beispiel das Fleisch vom Weideochs oder Korn und Schrot fürs eigene Brot. Die allermeisten anderen Zutaten stammen aus einem regionalen Netzwerk von Bio-Lieferanten. Darauf achtet die Chef Cuisinière akribisch.

Wie man Hausmannskost in Haute Cuisine verwandelt, lernte die talentierte Franziska als stellvertretende Küchenchefin bei Johanna Maier, nachdem sie bereits Station in guten Häusern in Norwegen, Irland, Hong Kong, der Schweiz und Deutschland gemacht hatte. Die dort gesammelten Erfahrungen haben sie ihren eigenen Stil finden lassen, den sie nun mit Leidenschaft auslebt. Vier herrliche Menüs gibt es im Bio-Restaurant Gänsbauer, begleitet von guten Weinen und der aufgeschlossenen Aufmerksamkeit der Gastgeberin. Davon sollte man sich dringend selbst überzeugen.

Zum Eintrag des Restaurants