Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Klaus Erfort (Gästehaus Klaus Erfort, Saarbrücken, Deutschland)

Klaus Erfort

Welches Talent würden Sie gerne besitzen? Alle Dinge ruhiger und souveräner und dennoch mit der für mich typischen Leidenschaft anzugehen.

Haben Sie ein Lebensmotto? Lebe im Hier und Jetzt.

Für wen würden Sie gerne einmal kochen und warum? Es gibt keinen speziellen Menschen oder gar Prominenten, für den ich gerne kochen möchte. Ich koche gerne für all jene Menschen, die sich neugierig auf Neues einlassen und die die gehobene Küche unvoreingenommen kennenlernen möchten.

Auf welche Annehmlichkeit möchten Sie nicht mehr verzichten? Auf fließendes Wasser und elektrisches Licht.

Was bedeutet Glück für Sie? Wenn es den Menschen, die mir etwas bedeuten, gut geht.

Klaus Erfort (*1972 in Saarbrücken) stand als Kind nur ungern in der Küche und schaute seiner Mutter beim Kochen zu. Erst bei einem zufälligen Schulpraktikum in einem Restaurant entdeckte er seine Leidenschaft für das Kochen. Ausbildung: 1987–1990 im Restaurant Thiel in Saarbrücken. Seine wichtigsten Stationen: Restaurant Thiel in Saarbrücken, Hotellerie Hubertus im Saarland, Restaurant Bareiss in Baiersbronn, Orangerie im Parkhotel Gengenbach im Saarland, Imperial im Schlosshotel Bühlerhöhe in Bühl. Seit 2002 ist er selbstständiger Gastronom mit dem Gästehaus Klaus Erfort in Saarbrücken.

Zum Eintrag des Restaurants